Aktuelles / Schnelle Hilfe/Gnadenbrot

Bitte beachtet, dass diese Seite nur für Gnadenbrottiere und Pferde/Ponys ist, die nicht zu uns kommen können. Wir stellen hier nur die Plattform zur Verfügung. Die Vermittlung läuft dann direkt zwischen den Interessenten und den abgebenden Besitzern. Die Telefonnummern stehen unter den jeweiligen Posts.

Bei Fragen dürft Ihr uns gerne anrufen: 04641-462934

Tinky (Tinkerwallach), 22 Jahre alt, kann nicht mehr geritten werden. Er hat 3 Sehnenschäden, einen leichten Schalebefund und Krongelenkarthrose (alles vorne rechts). Er ist super brav im Umgang, allerdings kein Kinderpferd. Er sucht einen Platz im Offenstall (Wallachherde) im Radius von ca. 300km um 89129 Langenau.

Handynummer: 01726424190

19-jährige Hannoveraner Stute sucht Endplatz an der Nordsee (an COB erkrankt), PLZ 28816, 01743184814

veröffentlicht am 14.05.2024

Ich habe eine 26 J. Beisteller-Andalusier-Oma. Schimmel.
Sollte 24 h sich bewegen können, also keine Boxenhaltung.
Solange die laufen kann merkt man von der beginnenden Arthrose nicht. Von kleineren Kindern noch reitbar hat aber viel Go.

Sonst absolut liebenswert & kinderfreundlich

PLZ ist 54533

Tel. 0151 - 44927223

veröffentlicht am 14.05.2024

Standort: 59457 Werl, NRW

Unsere Haflinger Dame (28 Jahre/143cm) ist seit 8 Jahren bei uns und sollte ihre Rente bei uns genießen. 

Seit zwei Jahren quält sie ein Husten, der trotz Therapien, nicht in den Griff zu bekommen ist. Daher suchen wir nun für unsere Haflinger Rentnerin einen Endplatz an der See, an dem sie endlich wieder durchatmen kann. Schön wären saftige Wiesen, da Dafi kaum noch Kaufläche hat. Bei uns bekommt sie drei Mal täglich ihr Schlabberfutter. 

Bis auf den Husten, ist sie noch fit und möchte gefallen. Sie liebt Spaziergänge, auch gerne mit kleinen und leichten Kindern auf ihrem Rücken.

Sie hat ihrem Alter entsprechend Arthrose, ist dadurch aber bei regelmäßiger Bewegung nicht eingeschränkt. Dafi sieht man ihre 28 Jahre nicht an und sie will auch noch nicht zum alten Eisen gehören.

Zähne, Hufe, Wurmkur und Impfe hat sie im März geduldig hinter sich gelassen.

Wer also eine fitte Rentnerin sucht? Die auch kleinen Menschen das Glück der Erde zeigen kann? Meldet sich sehr gerne bei uns!

Wir möchten Dafi nicht aus den Augen verlieren, daher möchten wir alle vier Wochen aktuelle Fotos von Dafi. Natürlich darf Dafi jederzeit wieder zu uns zurück kommen.

01789319230. Gerne über whatsapp, da wir sehr ländlich wohnen und selten ein Netz zum Telefonieren haben

veröffentlicht am 14.05.2024

Unser Pony,Welsh-B, 1,25m , geb. 2000 sucht aufgrund von Atemproblemen ( Allergiker) dringend ein neues Zuhause, absolut bevorzugt  an der See ( Nord-/ Ostsee) Wir suchen für ihn einen Endplatz. Er ist bis auf seine Allergieprobleme fit und reitbar und war kaum krank, er liebt es wenn die Aufmerksamkeit bei ihm liegt und er geputzt,geritten und verwöhnt wird. Er ist lieb im Umgang, verträgt sich prima auch mit anderen Pferden oder Ponys und würde gut in eine Familie mit kleinen Kindern passen.

Hier unsere Kontaktdaten:

 Tel. +49 1742601604

40468 Düsseldorf

veröffentlicht am 14.05.2024

Sally ist eine 2008 geborene sehr verschmuste Tinkerstute.

Sally kennt es in allen drei Gangarten auf dem Platz, in der Halle und im Gelände geritten zu werden. In der Gruppe wie auch alleine.

Sie ist freizeitmäßig früher Western geritten wurden und mittlerweile Englisch.

Sie ist mit anderen Pferden genau so verschmust wie beim Menschen und kennt Offenstall Haltung wie auch Boxenhaltung.

Sie kennt es auch mit Kindern zu Arbeiten, die ADHS oder andere Besonderheiten mitbringen und ist von mir dafür desensibilisiert wurden, was viele unterschiedliche Reize angeht.

 Sie sucht ein neues Zuhause an der See auf Grund von Atenproblemen.

Sie ist leicht futtrig und neigt bei zu viel Futter zu leichter Mauke.

Sie braucht bei uns seit dem Winter nasses Heu und Späne.

Sally wird mit samt ihrer vorhandenen Ausrüstung vermittelt.

Postleitzahl: 41564

0177-4471904

veröffentlicht am 13.05.2024

Name: Jasmon AA

Alter: 7

Rasse: Polnisches Warmblut

Jasmon genannt Jami ist aufgrund einer Strahlbeinfraktur mit seinen Jungjahren ein Frührenter. Die Fraktur ist Mitte Juni 23 auf der Weide entstanden. Die jetzige Nachkontrolle hat ergeben, dass diese unverändert ist. Er benötigt keine Medikamente und ist ansonsten fit. Es muss lediglich auf sein Gewicht geachtet werden. Durch seinen Charakter kann ich ihn mir auch im therapeutischen Bereich vorstellen.

Telefon +49 176 32259064

veröffentlicht am 07.05.2024

Zar, Englisches Vollblut, Hengst 16 Jahre

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Vermittlung an einen Endplatz steht der englische Vollbluthengst "Zar".

Das Pferd stammt aus einem Tierschutzfall und befindet sich in der Obhut des Veterinäramtes.

"Zar" ist im Umgang mit dem Menschen ein sehr lieber Hengst. Beim Zusammentreffen mit anderen Pferden zeigt er aber deutliches Hengstverhalten.

Bisher wurde "Zar" in der Box mit täglichen Auslauf und Sichtkontakt zu anderen Pferden, auch Stuten, gehalten.

Seit mindestens Mitte letzten Jahres wurde "Zar" nicht mehr geritten. Nach entsprechenden Training und Muskelaufbau kann "Zar" eventuell wieder als Reitpferd im Freizeitbereich eingesetzt werden.

Allerdings hat der Hengst eine alte, gut verheilte Verletzung am rechten Sprunggelenk.

An den Hoden befindet sich ein Sarkoid. Weitere Erkrankungen sind nicht bekannt.

Aktuell befindet sich das Pferd im östlichen Bereich von Brandenburg.

Bei Interesse kann er gerne besichtigt werden.

Für  Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter:

03366 / 351925

veröffentlicht am 25.04.2024

Ich suche einen Allergiker Platz für meine 19 Jahre alte Quarter Mix Stute.
Sie ist bis auf das Equine Asthma gesund und voll belastbar.
Aufgrund ihrer Leichtfuttrigkeit kommt 24/7 Wiese nicht in Frage.
Wir kommen auf Südthüringen und wünschen uns für sie einen Platz an der See.
Das Management ist in unserem Umkreis mit unseren Möglichkeiten leider nicht möglich und ich möchte für sie einen Endplatz an dem sie endlich auch ohne Medikamente durchatmen kann.
Alles weitere gerne persönlich unter 0179 7288502.

veröffentlicht am 25.04.2024

Whitney, Appaloosa-Stute, 29 J., sucht Gnadenplatz

Liebe Pferdefreunde und- freundinnen,

nun kommen wir zu meinem Augenstern. Ich kenne und liebe Whitney bereits seit ihrer Geburt und habe ihr damals sogar mit auf die Welt geholfen. Ich liebe es sie zu pflegen und zu hegen so lange sie Lebensqualität hat. Wir hatten immer wunder schöne Zeiten und sind gemeinsam durch dick und dünn gegangen.

Aufgrund widriger Umstände bin ich leider nicht mehr in der Lage für meine Pferde aufzukommen. Ich möchte nicht, dass Whitney hungern oder gar verhungern muss. Daher habe ich mich schwersten Herzens entschieden, Whitney in gute Hände abzugeben.

Whitney ist sehr menschenbezogen und verträglich mit anderen Stuten. Sie läuft barhufig, geht gerne spazieren, ist aber aufgrund ihres Alters und den damit verbundenen kleinen Wehwehchen nicht mehr reitbar. An der Hand folgt sie einem vertrauten Menschen aber überall hin. Whitney ist absolut schmiedefromm. Auch beweist sie immer noch starke Nerven, wenn es zum Beispiel um Silvester geht. Als Grand Dame ist sie der ruhende Pol in einem „Dreigestirn“ bestehend aus ihr, Poco und Dreamer, die hier auch inseriert sind. Da alle 3 Damen zusammen aufgewachsen sind, wäre es toll, wenn sie zusammen bleiben dürften, ist aber keine grundsätzliche Bedingung.

Altersbedingt fehlen Whitney die Mahlzähne. Daher kann sie nur noch Breifutter (eingeweichte Wiesencobs) fressen. Zur artgerechten Beschäftigung darf sie aber sehr gerne 24/7 auf die Wiese. Keine Angst vor Schlundverstopfung: Whitney hat es fein raus das gefressene Grün oder Heu zu rollen und wieder auszuspucken. Allerdings darf sie nur in Notfällen in eine Box, da sie Allergikerin ist. Whitney braucht unbedingt Wind und Wetter um ihre Fellnase.

Whitney wird bei mir robust gehalten und kommt nur im Notfall in eine Box. Für ganz furchtbares, nasses und sehr kaltes Wetter bekommt sie eine Regendecke.

Die Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag und nicht an Händler. Whitney steht in 16833 in Ost Prignitz Ruppin (Brandenburg). Bei Interesse wendet euch gerne an: 0174 88 444 20 oder per E-Mail: rickyandbarn@gmail.com

Dreamer, Paint Horse-Stute, 24 J., sucht Gnadenplatz

Liebe Pferdefreunde und- freundinnen,

Ich kenne und liebe Dreamer bereits seit ihrer Geburt und liebe es sie zu pflegen und zu hegen so lange sie Lebensqualität hat. Wir hatten immer wunder schöne Zeiten und sind gemeinsam durch dick und dünn gegangen.

Aufgrund widriger Umstände bin ich leider nicht mehr in der Lage für meine Pferde aufzukommen. Ich möchte nicht, dass Dreamer hungern oder gar verhungern muss. Daher habe ich mich schwersten Herzens entschieden, Dreamer in gute Hände abzugeben.

Dreamer ist sehr menschenbezogen und verträglich mit anderen Stuten. Sie geht gerne spazieren, ist aber leider aufgrund eines Weideunfalls vor einigen Jahren nicht mehr reitbar. Leider hatte sie einen HWS-Schaden davongetragen, was zu einem partiellen Muskelschwund (stagnierend) hinten links geführt hat. Man sollte sie auch nicht mehr fest anbinden, hatte aber von jeher gelernt auch unangebunden brav zu stehen.

Dreamer darf sehr gerne 24/7 auf die Weide, muss im Winter allerdings zum Heu mit eingeweichten Wiesencobs zugefüttert werden. Vorne benötigt sie einen leichten Beschlag, ist aber schmiedefromm.

Dreamer gehört eigentlich zu einem „Dreigestirn“ bestehend aus ihr, Poco (QH-Stute) und Whitney (Appy-Stute), die hier auch inseriert sind. Alle 3 Damen sind zusammen aufgewachsen, daher wäre es toll, wenn sie zusammenbleiben könnten, ist aber keine grundsätzliche Bedingung.

Dreamer wird bei mir robust gehalten und kommt nur im Notfall in eine Box. Für ganz furchtbares, nasses und sehr kaltes Wetter bekommt sie eine Regendecke.

Die Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag und nicht an Händler. Dreamer steht in 16833 in Ost Prignitz Ruppin (Brandenburg). Bei Interesse wendet euch gerne an: 0174 88 444 20 oder per E-Mail: rickyandbarn@gmail.com

veröffentlicht am 25.04.2024

Poco, QH-Stute, 19 J., sucht Gnadenplatz

Liebe Pferdefreunde und- freundinnen,

Ich kenne und liebe Poco bereits seit ihrer Geburt und liebe es sie zu pflegen und zu hegen so lange sie Lebensqualität hat. Wir hatten immer wunder schöne Zeiten und sind gemeinsam durch dick und dünn gegangen.

Aufgrund widriger Umstände bin ich leider nicht mehr in der Lage für meine Pferde aufzukommen. Ich möchte nicht, dass Poco hungern oder gar verhungern muss. Daher habe ich mich schwersten Herzens entschieden, Poco in gute Hände abzugeben.

Poco ist sehr menschenbezogen und verträglich mit anderen Stuten. Sie läuft barhufig, geht gerne spazieren, ist aber leider aufgrund eines erlittenen Traumas nicht mehr reitbar (näheres gerne in einem Gespräch). An der Hand folgt sie einem vertrauten Menschen aber überall hin. Poco ist absolut schmiedefromm.

Sie gehört eigentlich zu einem „Dreigestirn“ bestehend aus ihr, Dreamer (PH-Stute) und Whitney (Appy-Stute), die hier auch inseriert sind. Alle 3 Damen sind zusammen aufgewachsen, daher wäre es toll, wenn sie zusammenbleiben könnten, ist aber keine grundsätzliche Bedingung.

Poco ist so leichtfuttrig, dass sie leider Rehe-gefährdet ist und daher nicht mehr auf die Wiese darf. Frisches Grün in kleinen Portionen, sozusagen als Leckerlie, darf sie aber. Ansonsten ist sie gesund und munter.

Poco wird bei mir robust gehalten und kommt nur im Notfall in eine Box.

Die Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag und nicht an Händler. Poco steht in 16833 in Ost Prignitz Ruppin (Brandenburg). Bei Interesse wendet euch gerne an:  0174 88 444 20 oder per E-Mail: rickyandbarn@gmail.com

veröffentlicht am 25.04.2024

Ich suche ganz dringend ein artgerechtes Zuhause für unseren "Herr Ziegebock". Er ist im April 2021 geboren und zur Zeit in PLZ 24616 notdürftig untergebracht und noch unkastriert. Ich kann die Versorgung nicht mehr übernehmen und die dortige klappt nur mäßig gut weshalb er händeringend ein neues Zuhause braucht. Er war immer ein eher ruhiger und zurückhaltender Bock, der inzwischen wirklich unzufrieden ist seitdem sein Partner gestorben ist.
Vor der Abgabe würde ich ihn kastrieren lassen.

Bitte melde Dich , wenn Du uns helfen und Herr Ziegebock bei Dir aufnehmen möchtest. Gerne kannst Du mich anrufen unter 0174-7930868.

veröffentlicht am 22.04.2024

 

Liebe Pferdefreunde,

Ich suche für meine 2008 geborenen argentinische Polostute einen Endplatz. Sie ist bis 2022 aktiv im Spot gelaufen.

Wir haben sie anschließend liebevoll aufgepäppelt, jedoch kommen wir hier im tiefen Bayern mit ihrem Asthma nicht gut zurecht und so brauchen wir dringend ein Platz an der See für sie.

Reiten lässt sie sich nur unter größtem Stress weshalb wir sie hier bei uns in Rente geschickt haben.

Pinãta ist ca 149cm groß und eine rechte Stute. Man muss sich ihr Vertrauen erst verdienen aber danach bemüht sie sich mit dir durch jede Situation zu gehen. Die Vergangenheit sitzt noch tief in ihr aber sie ist am heilen.

Sie freut sich über jede Art von Freiarbeit, Bodenarbeit, spazieren gehen oder Fahrradfahren.

In der Herde ist sie eher rangniedrig aber verteidigt ihre Position wehement gegen neue.

Sie läuft inzwischen Problemfrei barhuf und würde sich auch weiterhin über viel Freiheit in Offenstall oder Robusthaltung freuen.

Wenn du dir das vorstellen könntest oder noch Fragen hast kannst du dich immer gern bei mir melden.

IWir freuen uns auf dich

Pinãta

Standort: 86343 Königsbrunn, Bayern

Mobil: 017660373500

veröffentlicht am 16.04.2024

18-jährige Traberstute als Beisteller/bedingt reitbar abzugeben.

Die Stute ist eine fast 19-jährige (April 2005) Traberstute, die aktiv Rennen gelaufen, und seitdem sie 13 Jahre ist, als Freizeitpferd in meinem Besitz ist.

Sie ist eine rangmittlere Stute, unglaublich lieb im Umgang, sehr gut erzogen, kann auf die Wiese, frisst Heu und Heulage, keine Allergien….

Sie wird mit Westernsattel oder Vielseitigkeitssattel sowohl mit und ohne Gebiss geritten, und liebt das Gelände, ist dort gerne flott unterwegs.

Ihre Handicaps liegen im Bewegungsapparat, sie hat aufgrund ihrer frühen sportlichen Förderung Arthrose in den Beinen, ihre Hinterbeine sind immer mehr oder weniger angelaufen. Im Lendenwirbelbereich ist sie immer recht steif, und dies trotz regelmäßiger physio- und osteopathischer Behandlungen.

Die Stute geht jedoch lahmfrei. Aktuell ist sie mit Duplos beschlagen, damit kommt sie prima zurecht. Sie läuft sehr gerne und braucht Bewegung.  Man kann mir ihr super spazieren, Fahrradfahren, und, je nach Verfassung, schöne Ausritte machen.

Standort: 53639 Königswinter

Kontakt: 0178 – 7406679

veröffentlicht am 15.04.2024

Ocean ist eine 25-jährige Holsteiner Stute (SM 172cm). Sie ist liebenswert, freundlich und brav. Sie ordnet sich in der Herde  unter und geht fast von selbst auf den Hänger. 

Zur Zeit steht Ocean in einem normalen Stall. Getrennt nach Wallachen und Stuten kommt die Herde auf die Weide oder das Paddock. NAchts steht sie in der Box. Sie hat keine Krankheiten oder Allergien und wird regelmäßig geimpft. Der Tierarzt ist immer positiv überrascht, wenn er Ocean sieht. Zur Zeit geht sie hinten rechts unklar. Wir behandeln an ihrem Bein Milben und Mauke.

Wir würden uns freuen für Ocean ein neues zu Hause zu finden wo sie ihre verdiente Rente geniessen kann.

Wir stehen zur Zeit in Tangstedt, Kreis Stormarn. Für weitere Fragen stehen gerne wir unter 0172 4014862 zur Verfügung.

veröffentlicht am 11.04.2024

Aufgrund persönlicher Umstände suche ich für meine beiden Islandpferde ein gutes Zuhause, in dem sie artgerecht gehalten werden können.

Die Stute ist 28 Jahre alt, Stockmaß 136, und ein großartiges Kinderpony. Bis Anfang Februar wurde sie regelmäßig 3X pro Woche geritten.
Leider hat sie vieles, was kein Pferd braucht: Cushing (mit Medikament gut eingestellt), Heustauballergie, Hufrehe gefährdet (letzter Schub Februar 2024 nach einem letzten Schub vor 6 Jahren), und seit Herbst 2023 Sommerekzem. Wir wohnen direkt am Wald und haben seit letztem Sommer extrem viele Kriebelmücken, was sie nun trotz aller Maßnahmen nicht mehr verkraftet.

Der Wallach ist 18 Jahre alt und gesund. Er ist ebenfalls unkompliziert im Handling und beim Reiten. Er wird seit 7 Jahren 3-gängig geritten, kann aber mit gutem Traing auch tölten.

Gloinn lernt schnell und ist ein prima Kumpel. Ich wünsche mir für ihn Ponykameraden, mit denen er auch mal toben kann.

Beide Islandpferde sind leichtfuttrig (max. 5 kg Heu) und dürfen höchstens 3 Stunden auf mageres Gras.

Sie werden sehr fein geritten und sind sensibel, aber straßenfest. Beide Pferde tragen Hufschuhe, sind regelmäßig mit Hufpflege versorgt, entwurmt und geimpft.

Standort Nähe Bad Bramstedt

Kontaktdaten:0172-4324119

veröffentlicht am 08.04.2024

Kreta, Schimmel, Stute, geb. 01/2004, Stockmaß ca. 160 cm, PLZ: 59510 

Telefon: 01573 8106551 

Aus gesundheitlichen Gründen schaffe ich es nicht mehr, mich um meine Stute Kreta in dem Maße zu kümmern, wie ich es müsste, insbesondere, da sie jetzt älter wird. Ich habe mich daher leider entschließen müssen, sie in Hände abzugeben, die sich besser um sie kümmern können. Sie wird nur als Beistellerin abgegeben und nicht mehr zum Reiten. Kreta ist ein feines und sensibles Pferd, sie ist daher nicht für Kinder oder unsichere Menschen geeignet, weil sie sich auch mal erschrecken kann. Spazieren gehen muss daher mit ihr erst wieder geübt werden, früher bin ich mit ihr aber auch ausgeritten. Derzeit hat sie eine Augenentzündung, die behandelt wird. Laut Tierärztin sind die Symptome nicht klassisch für eine periodische Augenentzündung, trotzdem sollte das im Hinterkopf behalten werden. Sonst hat sie keine gesundheitlichen Probleme. Bei mir steht sie seit Jahren nur in Offenstallhaltung und das soll auch so bleiben. Sie wird bei mir regelmäßig entwurmt und geimpft, läuft problemlos barhuf und war immer regelmäßig zur Hufpflege. Auch die Zähne sind einmal im Jahr kontrolliert und bei Bedarf korrigiert worden. Kreta neigt eher zu Übergewicht, im Sommer sollte sie daher nicht 24/7 auf einer fetten Weide stehen, um Wohlstandskrankheiten zu vermeiden. 

Ich würde mir für sie wünschen, dass sie in einem ruhigen Stall mit anderen ggf. älteren Pferden und Familienanschluss, wo man auf ihre Bedürfnisse eingehen kann, alt werden darf. In großen Herdengruppen fühlt sie sich nicht wohl. Kreta wird ohne Kaufpreis abgegeben, jedoch nur gegen einen Schutzvertrag und Besuchsrecht auf begrenzte Zeit (ich möchte mich vergewissern, dass es ihr gut geht…). Wenn ihr mehr über meine Kreta erfahren möchtet, um zu schauen, ob es passen könnte, meldet euch gerne bei mir.

veröffentlicht am 27.03.2024

Herzenspferd sucht neuen Wirkungskreis

Mein Name ist Bandolero ich bin 9 Jahre alt und ein Brauner Cruzado Wallach.

Ich bin ein verträglicher Kerl der die Aufmerksamkeit seiner Stuten genießt und ansonsten in einer Wallachherde eher Ranghoch den Sommer über auf der Weide verbringe. Allerdings dort sehr verträglich kein Böses beißen oder treten.

Ich bin ein Charakterpferd und suche eine feste Bezugsperson der ich mein Vertrauen schenken kann. Ich bin aufgeweckt und möchte meiner Mama immer gefallen. Bin aber manchmal etwas dramatisch oder hektisch wenn ich meinen Arbeitsauftrag nicht ganz verstanden habe.

Bei der Arbeit denke ich mit und biete mich gerne unter dem Sattel an.

Ausreiten macht mir Spaß jedoch verlange ich auch dort von meinem Reiter genügend Aufmerksamkeit.

Bei Männern bin ich relativ skeptisch und lasse mich gerne 2 mal bitten, ehe ich mich dort vorstelle. Ansonsten bin ich dem Menschen aber sehr zugewandt und für jeden Spaß zu haben.

Aufgrund eines Befundes am Gleichbein vorne links kann ich nur noch freizeitmäßig je nach meiner Tagesform geritten werden.

Schrittausritte und Platzarbeit sowie Bodenarbeit sind allerdings ohne Probleme machbar.

Meiner Mama ist wichtig, dass ich in meinem neuen Zuhause am besten nur noch  Schritt geritten werde und auch einfach die Möglichkeit habe mit meinen Freunden auf der Wiese zu stehen.

Aktuell wohne ich in einem kleinen Offenstall. So möchte  ich auch im neuen Zuhause weiterhin wohnen. Ganztägig raus und eine Nachtbox wäre gegebenenfalls wenn alles andere passt aber auch eine Option.

Ich werde nur mit Schutzvertrag in aller beste Hände abgegeben.

Wir stehen in 40764 Langenfeld im Kreis Mettmann und meine Handynummer lautet 015738233566

veröffentlicht am 21.03.2024

Name: Papillon, Wallach, Rheinländer, braun mit Abzeichen, Alter nach Pass 25 J.,

Papillon ist erfolgreich bis S Springen gelaufen, ist schmiede- und verladefromm, sehr sozialverträglich in der Herde und spielt bei Jährlingen gerne „den Onkel“.

Eine reine Offenstallhaltung ist Grundvoraussetzung für die Vermittlung.

Tel.-Nr.: 05171/4016025

veröffentlicht am 14.03.2024

Hallo liebe Pferdemenschen,

mein Name ist Lady. Ich bin eine 22 jährige, Cremello Stute und lebe derzeit mit 2 Wallachen und 3 Stuten in einem Offenstall. Leider habe ich seit 2 Jahren die Diagnosen allergisches Asthma und EMS.

Bisher haben meine Besitzerin und meine Tierörztin es immer geschafft das ich damit gut klar gekommen bin. Ich inhaliere regelmäßig, werde täglich bewegt und mein Futter ist meiner Erkrankung angepasst. Medikamente muss ich leider auch nehmen (Antiallergikum und Kortison) aber das ist für mich ok.

In guten Phasen kann ich voll geritten werden, Ausritte in die Natur liebe ich. Egal ob Wald oder Feld, ich bin geländesicher. Auf dem Reitplatz komme ich ebenfalls gut klar. Bodenarbeit, Spaziergänge und Kuscheleinheiten geniesse ich sehr. Ich bin allerdings kein Anfängerpferd, da ich sehr sensibel bin.

Am Stall komme ich mit Mensch und Tier (auch Hunden) super klar. Stress gehe ich lieber aus dem Weg (rangniedrig sagt Ihr Menschen dazu)

Meine Besitzerin muss mich leider schweren Herzens abgeben, da ich aktuell immer wieder schwer Luft bekomme (Bauchatmung nennt sie das) und seit Wochen einen nervigen Husten habe. Meine Tierärztin hat auch gesagt an der See würde es mir besser gehen. Abgegeben werden ich daher nur als Seepferdchen.

Wenn Ihr mich kennenlernen wollt könnt Ihr meine Besitzerin unter 0151-12329030 erreichen.

veröffentlicht am 12.03.2024

Aus eigenen gesundheitlichen und leider auch damit verbundenen finanziellen Gründen, muss ich mich von meiner Partbred Araber Stute Ghalia trennen. 

Sie wird 10 Jahre alt und ich habe sie als Dreijährige gekauft. 

Sie hatte bereits als so junges Pferd eine unschöne Vergangenheit und war trotz guter Abstammung, in einem sehr schlechten Ernährungszustand. 

Bei mir durfte sie einfach nur Pferd sein, hat mit mir aber auch sehr viel unternommen. So waren wir mehrmals wöchentlich auf sehr langen Wanderungen von bis zu über 20 km alleine unterwegs. Sie hat also sehr viel von der Welt zu sehen bekommen. 

Leider ist sie vom Exterieur her mangelhaft, auch nicht geritten, da sie durch die Farbzucht zwar unfassbar hübsch, aber anatomisch nicht korrekt ist. 

Sie ist ca 1,45m groß, sehr schmal gebaut. 

Sie hat ein trockenes Asthma, kann aber problemlos gutes trockenes Heu fressen. 

Und hier ist auch das Problem: durch verpilztes Heu hatte sie dreimal Koliken mit Darmverlagerung, jedesmal mit Klinikaufenthalt, zum Glück ohne OP. Das hat uns letztes Jahr vier Umzüge beschert, was ihrer eh sehr sensiblen Psyche nicht gut getan hat. Sie braucht eine kleine stimmige Herde, zwingend einen großen Offenstall. Sie ist absolut rangniedrig und baut sehr schnell ab, wenn sie keine Ruhe in der Herde findet. 

Ich wünsche mir für sie ein zu Hause, in dem sie endlich nette Pferdekumpels findet, die sie nicht permanent wegscheuchen. 

Es gibt so viel über ihren tollen Charakter zu erzählen... Ist unfassbar fein und menschenbezogen in ihrer Art.

Sie kann nicht in einer Box gehalten werden, selbst eine Paddockbox ist nicht möglich, da sie so gestresst ist ohne Herdenleben, dass sie sofort webt und koppt. Sie ist ein Araber mit dem Temperamt und dem Laufbedürfnis ihrer Rasse. Kein Kinderpony und auch kein Reitpferd. Aber durch meine Wanderungen mit ihr und dem Offenstalleben, immer gut zu händeln und klar im Kopf.

Standort ist 40593 Düsseldorf. 

Da ich gesundheitlich angeschlagen bin und nicht immer ans Telefon gehen kann, wäre eine erste Kontaktaufnahme per WhatsApp für mich besser. 

0179-1450147

veröffentlicht am 12.03.2024

Schweren Herzens habe ich mich aufgrund zukünftig verändernder Lebensumstände dazu entschieden, für meine Stute Hazel ein neues, liebevolles Zuhause zu suchen.

Hazel ist eine deutsche Reitponystute, 13 Jahre alt, ca. 1,50m groß, Fuchsfalbe mit Blesse und Aalstrich. Ich selbst besitze sie seit 5,5 Jahren. Sie ist seit Fohlenalter auf dem rechten Auge blind, womit sie aber sehr gut zurecht kommt. Seit ca. 3 Jahren leidet sie unter Equinem Asthma und muss daher in einem allergikerfreundlichen Stall gehalten werden, d.h. viel frische Luft, Fütterung von bedampftem Heu, staubarme Einstreu und Böden, (tägliches) Inhalieren und regelmäßiger Bewegung. Zudem ist sie seit einer Verletzung an der Sehne vor ca. 2 Jahren nicht mehr vollständig belastbar. Spaziergänge, Bodenarbeit und Schrittausritte sind jedoch sehr gut möglich. Sie ist sehr gern im Gelände unterwegs, egal ob allein oder in der Gruppe. Hazel ist Hunde und Kinder gewöhnt. Sie ist lieb im Umgang, jedoch kein reines Kinder- bzw. Anfängerpony. Sie ist natürlich regelmäßig geimpft und entwurmt. Sie ist Barhufer, lebt im Offenstall, ist herdenverträglich und eher ranghoch.

Ich würde mich unglaublich freuen, für Hazel ein tolles Zuhause zu finden, wo sie trotz ihrer Einschränkungen ein unbeschwertes Leben führen kann.

Bei Interesse und Fragen kontaktieren Sie mich gern.

Standort: Umgebung 09661 Striegistal
Kontakt: 0152 05210190

veröffentlicht am 11.03.2024

FRANS, niederländisches Kaltblut, *09.06.2009, ca. 1,66m Stockmaß. Er kennt Reitergewicht und wurde bis vor 7 Jahren nach Natural Horsemanship gearbeitet. Er ist ein sehr schüchternes aber herzensgutes Pferd, der sich kaltbluttypisch seine Menschen aussucht. Bei zuviel Druck ihm gegenüber, probiert er sich mit Flucht, der Situation zu entziehen. Treten/ Steigen macht er aber nicht. Er versteht sich auch mit den kleinsten Ponys/ Esel etc. Hier in der Herde sehr rangniedrig.
Er ist leider PSSM1/PSSM1 getestet und hatte bisher auch 2 Schübe. Der letzte vor ca. 4 Jahren. Zudem hat er Mauke/ CLP und eine Bauchatmung.

NELE, Tinker, *04/2004, ca. 1,42m Stockmaß. Sie kennt Reitergewicht. Wurde bis vor 7 Jahren nach Natural Horsemanship gearbeitet. Freut sich über jeden der sie "betütelt" und erzählt einem dann auch viel in dem sie brummelt. Sie hatte vor 5 Jahren eine Kolik-OP. Und leidet leider an Mauke und COPD. Sie bekommt feuchtes Heu und inhaliert 2x am Tag bei uns. Benötigt zur Zeit aber keine Medikamente.

Standort der Pferde ist Bochum, NRW. Beide haben Papiere und sind regelmäßig geimpft und entwurmt.

Meine Kontaktdaten: 01749515355

veröffentlicht am 06.03.2024

Schweren Herzens suche ich aufgrund meiner Krankheit ein neues Zuhause für meinen Pinto Wallach. Er wurde am 10.04.2012 geboren und ist seit seinem 3. Lebensjahr bei mir. Er hatte in der Vergangenheit 3 Sehnenschäden an unterschiedlichen Beinen und eine Tritt Verletzung am anderen Bein. Alle Verletzungen sind komplett ausgeheilt. Hinzu kommen leicht eng stehende Wirbel im hinteren Teil der Wirbelsäule. Wenn er sich zu wenig bewegen kann, neigt der Bereich zu Entzündungen. Im Offenstall ist seit 2 Jahren keine mehr aufgetreten. Wenn er eine gute Rückenmuskulatur aufbaut hat er Laut Arzt keine Einschränkungen. Durch die vielen Verletzungspausen war er nur angeritten. Ob er sich nochmal zum Reitpferd macht, kann ich nicht sagen. Das sollte nicht im Vordergrund stehen. Er ist ein sehr sensibles Angst Pferd, was nicht gut mit Druck umgehen kann. Er braucht einen Menschen, der weiß was er tut und es ihm mit Ruhe und Geduld erklärt. Er muss vertrauen zu seinem Menschen aufbauen und eine klare Leitperson haben. Arbeiten nach Horsemanship wäre sicher ein guter Anfang. Er hat PSSM und leider im Offenstall mit 24/7 Heulage Fütterung EMS entwickelt und hatte im Dezember einen Reheschub. Er muss dringend abnehmen damit er gesund werden kann, benötigt mehrere kleine Mengen zuckerarmes Heu ohne große Fresspausen und muss täglich bewegt werden. Dabei sollte ein Plan mit Tierarzt und Physio gemacht werden. Am jetzigen Stall ist das nicht möglich. Leider geht es mir gesundheitlich schlecht und ich werde ihm absolut nicht mehr gerecht. Ich wünsche mir jemanden, der ihm ein tolles Zuhause gibt, sich mit der Thematik auskennt und ihm ein schönes Leben ermöglicht. Er kann nicht mit Stuten stehen, da er aufspringt. Er muss viel laufen können, daher nur Offenstall oder Paddockbox mit Auslauf von Morgens bis Abends. Stress verträgt er nicht gut, also keine Stallgasse mit sehr viel Verkehr. Ob er wieder Gras darf, wenn er abgenommen hat, muss mit dem Tierarzt abgesprochen werden. Ich würde ihn gerne ab und an besuchen können. Kein Schlachtpferd! Keine Händler! Er steht in 27243 Groß Ippener.
Gerne per WhatsApp unter 01744363256 melden.

veröffentlicht am 04.03.2024

Hallo,

ich suche aufgrund veränderter Lebensumstände ein neues Zuhause für meine Traber Stute.

Sie ist 2014 geboren und 1,66 m groß.

Bis zu ihrem 6. Lebensjahr ist sie Rennen gelaufen. Danach kam sie zu mir und hat seitdem durch verschiedene Umstände nicht viel getan und ist nicht wirklich geritten worden.

Sie kennt einen Menschen auf dem Rücken und dreht so ein paar Runden im Schritt in der Bahn, geht gut spazieren und wurde von mir hauptsächlich vom Boden gearbeitet (Longieren/Handarbeit/Bodenarbeit). Durch vorherige Erfahrungen hat sie große Probleme mit dem Gebiss, daher wurde sie bei mir ausschließlich Gebisslos gearbeitet mit dem Knotenhalfter oder Sidepull und Kappzaum, das nimmt sie sehr gut an.

Sie ist wirklich sensibel und es wartet sicherlich noch ein kleines „Projekt“ mit ihr, außerdem bringt sie körperlich ein paar kleinere Sachen mit. Sie ist ein Magen-Pferd und dementsprechend empfindlich, mit ein bisschen Management aber gut in Griff zu bekommen. Außerdem wurde ihr letztes Jahr ein Zahn gezogen, da ist soweit alles gut verheilt aber sie muss halt öfter geraspelt werden. Des Weiteren hatte sie eine leichte Sehnenscheidenentzündung, die ihr mit moderatem Training keine Probleme mehr macht. Sie ist daher nicht voll belastbar, aber sicherlich kann sie eine tolle Partnerin im Gelände und auf dem Platz werden, eben nur bedingt und als Freizeitpferd.

Es gibt natürlich noch einiges mehr zu ihr zu erzählen, das gerne persönlich.

Ich wünsche mir eine Person die weiß, worauf sie sich einlässt und und bei der sie in Offenstallhaltung leben darf.

Gerne melden unter 017635794695

Standort: 25355 Barmstedt

veröffentlicht am 26.02.2024

Roxi 1,22 Welshstute, Fuchs 30 Jahre gesund, nicht reitbar aufgrund des Alters aber sehr umgänglich und Sulky ein-angefahren sonst sehr fit. Kleine abgeheilte Augenverletzung, die aber nicht weiter stört.

Kira, 23 sehr lieb , Rehepony aber Hufe gut..sehr lieb und hübsch..könnte noch für das Spazierengehen im Gelände von kleinen Kindern im Schritt geritten werden...sonst keine Erkrankungen..Reitpony Palomino 1,40

Merlin COB Mix 1,45 Braun..23 gesund , leichte Bronchitis bei Staub und Schimmel sonst nix..hat Platthufen, darf also nicht bei Frost auf hartem Boden stehen..Wäre gesundheitlich reitbar, aber er ist kein Anfänger Pferd und seit 3 Jahren nicht mehr geritten worden, er konnte monatelang ohne Probleme gehen, und plötzlich hat er ein Problem mit dem Reiter, und versucht sich mit allen Miitel durchzusetzen, er braucht eine sehr konsequente, ruhige Hand, da er selber sehr unsicher ist, und das überspielt er, als Kerl, mit einem zu Forsch sein..longieren, Hufschmied..Menschen alles ok..manchmal ist er etwas forsch beim Leckerlis geben..er beißt nicht, nur man denkt, er will die ganze Hand fressen..

Alle Ponies sind über 20 Jahre bei mir und ich gebe sie nur aus der Not heraus ab..es bricht mir das Herz..standort 22889 tangstedt Schleswig-Holstein

Tel.-Nr.: 01794830592

veröffentlicht am 21.02.2024

Auf der Suche nach einem Für-Immer-Zuhause!*
Wie das Leben so spielt, muss man manchmal gegen das Herz kämpfen und mehr mit dem Kopf denken.
Schweren Herzens suche ich, aufgrund persönlicher Umstände, ein neues Zuhause für meine 19 Jahre alte Stute.
Aktuell steht Cheyenne in einem Selbstversorger-Stall mit Paddock. Aufgrund veränderter Lebensumstände schaffe ich es zeitlich nicht mehr sie körperlich und gesitig auszulasten. Hinzu kommt, dass auch meine zuverlässige Reit-/Pflegebeteiligung bis auf weiteres ausfällt und sich keine neue Hilfe finden lässt. Ein Stallwechsel ist aus finanziellen Gründen nicht möglich.
ich wünsche mir für Cheyenne mehr Platz zum Leben, eine Haltung in einer Herde und neue Besitzer, die mehr Zeit für sie haben, da ich ihr einfach nicht mehr gerecht werden kann.
Zu Cheyenne:
- Sie ist eine Tinker/Warmblut-Mix Stute, 19 Jahre alt und 1,56 m groß
- Sie ist Allergiker (Heustaub) und evtl. auch bestimmte Kräuter auf der Wiese. Neben regelmäßigem Iinhalieren geben wir ihr von März bis Oktober täglich Cetirizin Tabletten, womit sie gut zurecht kommt.
- Im Oktober 2022 wurde bei Ihr eine Zyste im Fesselbein festgestellt . Sie hat dort eine Osphos Spritze bekommen, bisher keine weitere.
- Laut Tierarzt ist sie weiterhin freizeitmäßig reitbar (da sie aus Zeitgründen aber in letzter Zeit viel gestanden hat, müsste zunächst Aufbautraining gemacht werden)
Ich kenne Cheyenne seit Ihrem 7. Lebensjahr. Damals hat sie ein Fohlen bekommen und war eine tolle Mama. Zur Zucht wäre sie aber nicht geeignet, da sie die Geburt damals fast nicht überstanden hätte (Gebärmutter Vorfall). Nach dem Absetzen wurde sie von mir eingeritten und ist freizeitmäßig Western geritten worden.
Sie ist ein absolut tolles Pferd. Hat aber so ihre Macken, wenn sie unausgelastet ist. Cheyenne ist in der Vergangenheit eher ranghoch gewesen und übernimmt gerne die Leitung in der Herde. Das war nie ein Problem. In letzter Zeit führt die Unterforderung jedoch dazu, dass sie rangniedrigere Pferde vom Futter weg scheucht, was die Situation im jetzigen Stall für uns erschwert. Sie steigt, buckelt oder tritt nicht. Im Umgang mit Kindern ist sie stets vorsichtig und lieb.
Ihr fällt es schwer alleine im Stall zurück gelassen zu werden bzw. wird sie sehr nervös (aber nicht kopflos), wenn die anderen Pferde weg gehen. In der aktuellen 3er WG kommt das häufiger vor. Ich denke aber in einer größeren Herde und mit etwas Training und einer angemessenen Auslastung, bekommt man das gut in den Griff.
Ich suche für sie ein gutes "Für Immer" Zuhause und möchte auch nicht, dass sie zum Wanderpokal wird. Eine Abgabe erfolgt daher nur mit einem Schutzvertrag.

32549 Bad Oeynhausen

0177-2599591

veröffentlicht am 14.02.2024

Schweren Herzens habe ich mich dazu entschlossen meine 9-jährige Quarterhorse-Stute abgeben. Sie ist im Offenstall aufgewachsen und ist sehr umgänglich und lieb und hat ein Stockmaß von ca. 152 cm. Leider hat sie einen Hufrollenbefund und ist dadurch nicht mehr reitbar.

Alles weitere gerne am Telefon.

Standort: 82431

Tel.-Nr. 01714311282

veröffentlicht am 14.02.2024

Geboren 24.04.2012 ,Stockmaß ca 1,68,  Fesselträgerentzündung ( definitiv nicht mehr reitbar ), stark durchtrittig . Diagnose DSLD, braucht keine Medikamente. Sie kommt im Offenstall super zurecht . Sie kennt zu zweit stehen aber auch eine 8er Herde (gemischt) . Ist sehr verträglich, super lieb zu Menschen und Hufe machen geht inzwischen auch gut . 

Ich hoffe das sich jemanden findet wo sie es sehr gut hat ! Sie hat ein Herz aus Gold ! 

015254014745

veröffentlicht am 09.02.2024

Zara eine Welsh Cob Stute, 20 Jahre alt. 

Eine echte walisische Welsh Stute mit Charakter. Kam mit 10 Jahren nach Deutschland, vermutlich roh und sehr ängstlich, aber niemals böse. 

Anfangs ist sie bis heute sehr zurückhaltend und braucht viel Zeit und regelmäßige Zuwendung. Ist das Eis gebrochen, ist Zara unglaublich anhänglich und liebt es beschäftigt zu werden. Spaziergänge, Runden drehen an der Longe, Bodenarbeit und Zirkuslektionen machen ihr viel Freude. Geritten wurde sie nur wenig und locker im Gelände, zu zweit und alleine. Sie kann auch super alleine bleiben! Reiten ist aber definitiv nicht ihre Lieblingsaufgabe und würde sehr viel Arbeit benötigen. Sie ist definitiv kein Gewichtsträger, da sie einen sehr langen Rücken hat und überbaut ist. Ich würde sie am liebsten als bedingt, reitbaren Beisteller und beste Kuschel-Freundin abgeben! Größere Kinder, Hunde etc. sind kein Problem. Hufschmied und Tierarzt ist kein Problem, aber sollten behutsam sein. Zara reagiert auf Druck definitiv mit Flucht.

Sie steht in einem Offenstall in einer gemischten Herde und befindet sich eher so im Mittelfeld. 

Sie ist selbstbewusst und eine echte Stute. Ihr Vertrauen muss man sich verdienen. Leider kann ich ihr die nötige Aufmerksamkeit nicht mehr bieten und sie wird immer unzufriedener.

Das ist es nicht was ich ihr wünsche.

Zara war noch nie lahm oder hatte sonst irgendwas gravierendes. Eine kleine Hornhaut Verletzung am Auge wurde jetzt 2 mal in den 10 Jahren mit Salbe behandelt und vorher komplett tierärztliche abgeklärt. An dem Auge ist im Winter manchmal eine kleine Trübung vorhanden. 

Leider hat Zara in den letzten 3 Jahren Husten entwickelt, wir behandeln es mit B Vetsan, viel frischer Luft und haben seitdem keine Probleme mehr. Ein Allergikerstall wäre also nicht verkehrt.

Postleitzahl 18196 

Tel.: 017634078270

veröffentlicht am 08.02.2024

Rossi ist ein 5 jähriger New Forest Wallach. 

Der kleine Mann ist 140 cm und ist mit anderen Pferden sehr sozial.

Dem Menschen gegenüber ist er erstmal skeptisch, dies wird aber mit etwas Zeit immer besser. Er mag es beschäftigt zu werden muss aber noch einiges lernen, er kenn Bodenarbeit ,kleine Tricks und spazieren gehen. 

Allerdings  verliert er auch schonmal die Nerven und man braucht viel Geduld. 

Er ist auf Grund einer Erkrankung kein Reitpferd,  klinisch wurde alles gemacht was uns möglich war.

Wir stehen gerne zu jeder Frage Rede und Antwort. 

Telefonisch oder per WhatsApp unter 01638813004

Rossi steht in 47669

veröffentlicht am 08.02.2024

Zur Vermittlung steht eine im März 2000 geborene Mix-Stute (Mutter: Haflinger/Vater:Warmblut). 

Sie hat ein Stockmaß von ca. 160 und ist ein Fuchs mit weißen Abzeichen. Sie hat keine bekannten

gesundheitlichen Einschränkungen. Sie hat eine Verhaltensauffälligkeit. Sie koppt. Das hat sie in

Boxenhaltung angefangen und steht daher seit über 15 Jahren im Offenstall. Theoretisch ist sie noch reitbar,

war aber seit Ende 2021 nicht mehr unter dem Sattel. 

Für erfahrene Reiter ist sie ein angenehmes Reitpferd, das geländesicher ist. Sie kann auch kleine Lektionen wie

Spanischer Schritt oder Seitengänge. Unsicherheiten bei Menschen erkennt sie schnell und testet dann Grenzen. 

Im freien Gelände ist sie nicht halfterführig (Spazieren reiten ohne Probleme,  beim spazieren führen büchst sie 

zum Fressen aus). Fremden Männern gegenüber, ist sie teilweise aggressiv (kommt 

immer auf den Mann an - groß und dunkelhaarig scheint ein Problem zu sein). 

Hufschmied/Hufpflege ist kein Problem. Sie ist aktuell barhuf und hatte nie 

Probleme mit den Hufen (Rehe, Abszesse). Als sie noch geritten wurde trug sie vorne Beschlag. 

Auch beim Tierarzt gibt es keine Probleme (mit unserer Tierärztin). Verladen wurde sie bei mir nie, 

dazu kann ich keine Aussage machen. Sie bleibt alleine, wenn die Pferdekumpel unterwegs sind oder geht

alleine ins Gelände ohne hektisch oder nervös zu werden. Sie erhält bei mir den Winter über Spezialfutter

für schwerfuttrige Pferde, da sie im Winter immer abnimmt.
 

Standort: 86681 Fünfstetten (Bayern, Landkreis Donau-Ries)

Kontakt unter: 017645700690

veröffentlicht am 29.01.2024

Name: Bychett

Rasse: Moritzburger (Schweres Warmblut)

Geschlecht: Stute

Geboren: 04/2003

Chronische Krankheiten: Keine bekannt

Standort: 73345 Drackenstein

Bychett lebt momentan in einem Offenstall mit 13 anderen Pferden.

Sie ist eher rangniedrig. Anfangs flüchtet sie eher vor fremden Pferden. Wenn sie sich eigelebt hat ist sie aber sehr unkompliziert.

Sie ist fremden Menschen gegenüber sehr skeptisch und ist anfangs etwas zickig.

Da sie den letzten Umzug nicht so leicht weggesteckt hat, ist es mir sehr wichtig einen Endplatz für sie zu finden. 

Sie ist an sich pflegeleicht, benötigt aber wegen ihrer speziellen Art Menschen die damit umzugehen wissen, die vorsichtig sind, aber dennoch keine Angst haben und selbstbewusst auftreten.

01728842132

veröffentlicht am 29.01.2024

CABIR

Cabir ist ein 17-jähriger Araberwallach, der durch seinen menschenbezogenen Charakter besticht. Eigentlich sollte Cabir auf einem Hof die Reittherapiegruppen unterstützen, damit er regelmäßig bewegt wird. Er ist 1,50m groß, unglaublich lieb, ausgeglichen, freundlich und dabei sehr intelligent. Er reagiert super fein bei der Bodenarbeit, ist rangniedrig, weicht auch vom Boden aus immer eher, als gegenzuarbeiten. Man kann ihn jedem Kind einfach in die Hand drücken zum Tüddeln, Führen, Putzen aber nach seiner Diagnose leider nicht mehr zum Reiten. Dies ist auch der Abgabegrund. Cabir hat Arthrose am 6./7.- Halswirbel, was dazu führen kann, dass ihm theoretisch in der Bewegung vorne die Beine wegknicken und er stürzt. Mit diesem Befund darf er selbstverständlich nicht mit Kindern im Sattel an der Longe arbeiten.

Cabir braucht auf Grund seiner Arthrose (er hat deswegen in der Vergangenheit auch zeitweise gelahmt) regelmäßige Bewegung. Daher soll er in einen Offenstall vermittelt werden. Er ist verträglich mit Stuten und Wallachen und verträgt 24/7 Heu und Weidegang. Auf einer Wiese ohne Aufgabe wäre er aber unterbeschäftigt und nicht glücklich. Er könnte super vom Boden aus oder geführt mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen - mit besonderen Bedarfen - umgehen, braucht Bewegung und v.a. Kopfarbeit. Cabir steht im Raum Bielefeld.

01792384830

veröffentlicht am 23.01.2024

Der Schimmel Wallach ist 21 Jahre er hat eine Arthrose im Vorderbein und Schimmelkarzinom was er aber schon seit über 10 Jahre hat und ihm auch anscheinend keine größeren Probleme bereitet. 

Der braune Hengst ist 18 Jahre alt und hat im rechten Hinterhuf Wucherungen ob es Hufkrebs ist oder nicht  weiß ich nicht die Tierklinik hier  meinte nach einer Operation wäre alles wieder in Ordnung.

Ich habe immer versucht die beiden Pferde so gut es ging zu versorgen es aind beides sehr liebe un verschmuste Pferde  charakterlich ganz toll,die beiden wurden früher auch geritten der Schummel wird aber sicher nicht mehr reizbar sein aber der Hengst nach einer Operation könnte wahrscheinlich noch geritten werde ich habe die beiden von klein auf und sie standen auch immer zusammen.Ich habe immer gesagt Sie dürfen ihr hanzes Leben bei mir bleibe und nun muss ich dieses Versprechen brechen.

Ich bräuchte wirklich dringend Hilfe und hoffe auf Sie und Danke Ihnen von Herzen !!

93352 Rohr in Nb / Bachl

Tel. 01733725220

veröffentlicht am 23.01.2024

Hallo... ?

Aus persönlichen Gründen biete ich meine 11 Jahre alte Vollblutstute Pepper an. Sie ist 1,54m groß und hat am 10.05.2012 Geburtstag. 

Sie ist NICHT REITBAR aufgrund kissing spines und VERKANTETEN WIRBELN in der Sattellage. 

Equi, Longe, Bodenarbeit, Doppellonge, spazieren gehen ist alles möglich. Kein Kutschpferd.. 

Eine reine zweier Haltung ist nicht möglich... ⚠️

Sie geht aber alleine ins Gelände!! ?

Nun zum special effect von ihr... ☝️

Sie braucht vorne zwingend einen orthopädischen Beschlag!! 

Versuche auf normalen Eisen endeten in Hufgelenksentzündung oder Belastungsrehe... Haben wir schon ausprobiert ?

Sie steht sehr gerne auf Wiese, was auch kein Problem darstellt falls man das Wort Rehe im Kopf hat.. Allgemein ist sie gerne in Bewegung... 

Schmiede und Verladefromm 

Ist und wird kein Schlachtpferd

Bei weiteren Fragen gerne melden

Standort 26180

01734543888 

veröffentlicht am 22.01.2024

Ich suche für meine geliebte Stute Mandy einen neuen Lebensplatz.
Sie ist jetzt 20 Jahre und 14 Jahre bei mir. Sie hat ca. 146 cm Stockmaß und ist ein Ponymix.
Mandy ist sehr menschenbezogen und liebt es gepflegt und betütelt zu werden. Sie lässt sich sehr gut in allen Gangarten longieren. Sie kennt Doppellonge und Bodenarbeit und macht dabei sehr gut mit. Das macht ihr Spaß und sie lernt auch gerne neues.
Kinder mag sie gerne und können sie auch gut im ruhigen Tempo reiten. Leichte Erwachsene können auch auf ihr entspannte Ausritte genießen.
Mandy ist wirklich ein ganz tolles Pferd und es fällt mir sehr schwer sie herzugeben.
Mandy hat leider auch Baustellen. Wenn man sie aber konsequent beachtet, bleibt sie bestimmt noch lange fit.
Ok die Baustellen. Mandy hat ein Sommerekzem und ich decke sie im Sommer ein. Leider hat sie auch Cushing und hat deshalb auch Reheschübe gehabt.
Sie bekommt 1 halbe Cushing Tablette am Tag und hat vorne einen gepolsterten Beschlag.
Mandy darf auch nur sehr begrenzt auf die Weide. Sie sollte deshalb einen Paddock haben und einen gut zugänglichen Stall. Sie kennt Offenstall und Box.
Sie ist jetzt seit 3 Jahren rehefrei und läuft völlig lahmfrei.
Ich suche für sie einen Platz wo sie geliebt und geschätzt wird, wo auf ihre Probleme geschaut wird und sie bis zu ihrem Lebensende bleiben kann.
Leider geht es mir gesundheitlich und psychisch sehr schlecht, sodass ich Mandy weitergeben muss.
Für Fragen bin ich natürlich gerne offen.
Ihr erreicht mich unter der HandyNr. :
0160 99310417.
Derzeit steht Mandy bei der PLZ 85395 .

veröffentlicht am 17.01.2024

Beschreibung des Pferdes:

• Name: „Cotton Eye Joe“
• Geschlecht: Hengst
• Rasse: ohne Rassebezeichnung, jedoch deutlich im Typ eines American Paint Horse stehend
• Abstammung: unbekannt
• Alter: 16 Jahre (Geburtsjahr 2007)
• Farbe: Braunschecke
• Größe: ca. 154 cm (Stockmaß)

Sonstige Informationen:
Ansprechend gebauter Hengst, ohne gravierende Mängel im Körperbau, jedoch mit leichter Verstellung der Vordergliedmaße. Der Ausbildungsstand ist unbekannt. Es sind keine ernsthaften Verletzungen oder gesundheitlichen Schäden äußerlich und offensichtlich erkennbar. Der allgemeine Zustand (Kondition, Pflege, Hufe) ist gut. Der Hengst verhält sich seinem Geschlecht entsprechend, ist aber freundlich zum Menschen.

Der vorgenannte Hengst ist in Folge einer veterinärbehördlich veranlassten Fortnahme abzugeben (kein Schlachttier). Das Pferd ist gechippt. Das Pferd wird unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung abgegeben. Es wird keinerlei Garantie oder Gewähr für bestimmte Eigenschaften oder Verwendungsmöglichkeiten übernommen. Ggf. vorhandene gesundheitliche Einschränkungen und alle Informationen, soweit bekannt, sind in der o.g. Beschreibung mit entsprechenden Fotos aufgeführt. Die Veterinärbehörde behält sich die Prüfung der zukünftigen Haltung vor. Interessenten haben daher ihre vollständigen Daten inklusive eines ggf. abweichenden Haltungsortes anzugeben. Der Transport ist durch den Übernehmer zu veranlassen.

Zwecks Anmeldung zu einer Besichtigung setzen Sie sich mit dem Veterinäramt des Landkreises Gießen in Verbindung.

Eine telefonische Kontaktaufnahme ist möglich unter:
0641 9390 - 6245 oder 0641 9390 – 6226

veröffentlicht am 08.01.2024

Ich suche für meine 21 jährige Tinkerstute schweren Herzens ein neues zu Hause. Manchmal muss man letztendlich doch im Sinne des Pferdes entscheiden und daher dieser Weg. Sie hat seit ca 5,5 Jahren Copd, und trotz optimaler Haltung geht es ihr im Winter schlecht, so daß sie unter Atemnot leidet. Im Sommer geht es ihr trotz Allergien sehr gut, sie bekommt von mir Allergikertabletten. Sie ist reitbar und Straßensicher.

Ich hoffe auf diesem Weg einen tollen Platz zu finden damit sie ihre Jahre in unbeschwertheit leben kann.

Sie steht in 56316 Rheinland-Pfalz

Meine Nummer 015125909132

veröffentlicht am 03.01.2024

Hier etwas über Samira:
1,34m große Lewitzermixstute  (*2010).

Aufgrund ihrer Größe könnte man sie für ein Kinderpony halten - wegen ihres ponytypischen eigenen Kopfes, ist sie allerdings eher für kleine Erwachsene oder Jugendliche(~ab 10j.) geeignet. 

Trotz allem ist sie absolut Kopf klar und buchstäblich für jeden Spaß zu haben und sicher in allen 3 GGA zu reiten. Egal ob Fahrrad fahren, berittenes Bogenschießen, lange Wandertouren oder Distanzritte - Sie macht jeden Spaß mit und ist dabei. Aber vor allem gerne im Gelände in jedem Terrain unterwegs. Lässt sich stets innerhalb einer Minute verladen. Rückwärts wie vorwärts stiefelt sie drauf. Brav beim Schmied und Tierarzt.

Aufgrund ihres Equinen Asthmas benötigt sie bestenfalls kontinuierlich Bewegung. Einen Inhalator besitzt sie bereits, der auch gerne mit in ihr neues Zuhause ziehen darf. Zudem benötigt sie bedampftes Heu oder Heulage zur optimalen Versorgung - sind diese Punkte gegeben ist sie komplett normal belastbar.

Es bestünde auch die Möglichkeit das sie am aktuellen Stall(Standort 16515) stehen bleibt.

Anfragen unter: 0176/34439096


veröffnetlicht 22.12.2023

Die 15jährige polnische Halbblutstute Betty sucht ihren Traumplatz. Vor einem Jahr habe ich sie aus 1jähriger! Einzelhaltung bei den Vorbesitzern gekauft. Dort wurde sie sporadisch im Gelände geritten, hauptsächlich schnell und Galopp. Betty, drückt den Rücken weg und ist sehr schlecht bzw falsch bemuskelt. Ich habe nach ruhiger Ankommensphase ein Aufbautraining für den Rücken begonnen, da ich sie in dem Zustand nicht reiten wollte. In dieser Phase traten immer wieder Lahmheiten auf. Eine TÄ-Untersuchung ergab in Schnelldiagnose einen alten verheilten Hüftbruch rechts und Luxation der Beugesehne links (läuft nicht gerade über das Sprunggelenk), Reiten würde wahrscheinlich nichts werden. Mich überfordert das, Betty möchte eigentlich was tun. Ich pflege aber schon eine 30jährige Stute, noch ein Projekt ist mir einfach zuviel.
Vielleicht fühlt sich ja jemand berufen, ihr eine Chance zu geben. Sie ist verträglich aber ranghoch, leichtfuttrig, anfangs unsicher, mag aber Vertrauen aufbauen und schmilzt dahin, wenn sie gelobt. Sie hat ein tolles Zuhause verdient, soll nie wieder alleine stehen und braucht viel Ruhe und Vertrauen, dann ist sie ein ganz tolles Pferd. Wahrscheinlich ist nur Beisteller möglich, oder eben sehr fachmännisches Aufbautraining, dann aber kein Gewichtsträger und nur Freizeit.

Standort: 28870

Kontakt: 0178 9050967

veröffentlicht 19.12.2023

Pferd eins: Mythos, 23 Jahre, Andalusier mit grünem Pass 

Pferd zwei: Lissan, 28 Jahre, mit grünem Pass 

Beide Pferde stehen seit 15 Jahren zusammen. Sind in einem gesundheitlich guten Zustand. Beide Pferde sind als Beisteller geführt. 

Mythos ist ein sehr ängstliches Pferd, mit dem man erstmal eine Bindung aufbauen muss, um an ihn vernünftig ran zu kommen.  

Lissan ist sehr Menschen und Kinder freundlich aber nur zum streicheln und spazieren gehen geeignet. 

Es wäre gut, wenn beide Pferde ein gemeinsames zuhause bekommen würden. 

Standort: Landkreis Gifhorn  29392 Wesendorf 

Telefonnummer: 01738886488

 

veröffentlicht 18.12.2023

Dringend Hilfe benötigt!!! Diese zwei hübschen Jungs benötigen dringend Hilfe! Sie stehen in 34399 Wesertal.
Ihre Besitzerin befindet sich derzeit in einer absoluten Ausnahmesituation und benötigt dringend Unterstützung! Kannst Du helfen???

Dann melde dich unter: 0172-5796717

veröffentlicht am 11.12.2023

Aus persönlichen Gründen muss ich mich leider von meinem lieben Haflinger Walzer, 22 Jahre, Stockmaß 1,44 m, trennen. Er ist seit ca. 20 Jahren in meinem Besitz. Walzer ist ein absolut liebenswertes, gegenüber anderen Pferden und Menschen freundlich aufgeschlossenes Pferd. Er wird als Beisteller abgegeben. Mit entsprechendem altersgerechten Training ist er für Spazierausritte noch geeignet.
Kein Gewichtsträger.
Ich wünsche mir für ihn eine art- und altersgerechte Haltung, wo er Menschen und Pferden ein guter Freund sein darf.

Mein Pferd steht in 30916 Isernhagen/Neuwarmbüchen.  Handy-Nr 0175-4161328

veröffentlicht am 06.12.2023

Lemuria soll ein wundervolles Zuhause finden und sich rundum wohl fühlen. Ihrer Besitzerin fällt es sehr schwer, sich aus persönlichen Gründen zu trennen, umso mehr wünscht sie sich ein 5 Sterne Zuhause, für die hübsche Maus. Die verschmuste Stute ist 18 Jahre alt und 168 cm groß. Lemuria ist herdenverträglich, liebt die Aufmerksamkeit von Menschen und genießt die Gesellschaft von Artgenossen. Mit Ponys und Shettys versteht sie sich ebenso, wie mit Großpferden. Mit Lemuria gewinnt man einen wunderbaren Jackpot, für Jedermann. Sie ist, zumindest im moment,nicht reitbar,nach längerem Aufbau Training könnte sie vielleicht noch einen leichten Reiter gemütlich durchs Gelände tragen aber am liebsten würde sie nur noch Beisteller sein.Lemuria ist eine echte Hannoveranerin und stammt von Londonderry ab. Sie ist Dressur L/M ausgebildet. Wir wünschen uns für diese Traumstute ein artgerechtes Zuhause, bestenfalls Offenstall oder viel Weidegang. Der Spaß und die Freude beim Spazierengehen oder auch Bodenarbeit sollten im Vordergrund stehen. 

Bitte meldet euch für diese traumhafte Stute.

01747648920

Postleitzahl: 25923

veröffentlicht am 06.12.2023

Hier ein paar Infos zu Lady:
Lady heißt eigentlich Gera und ist eine Tochter von Loutano und mittlerweile 31Jahre alt. Im Januar wird sie 32.
Sie hat in beiden Hinterbeinen Arthrose, wofür sie aber keine Medikamente nehmen muss, nur wenn sie einen Einschuss hat. Sonst hat sie keine Wehwehchen. Sie wird nicht geritten und auch nicht gearbeitet. Sie wird aber gerne betüdelt und spazieren gehen mag sie auch. Sie genießt ihre wohlverdiente Rente. Nach 13 Fohlen hat sie sich das auch verdient. Sie ist regelmäßig geimpft, entwurmt und dem Hufschmied vorgestellt. 
Auf dem ersten Bild ist sie mit Ihrem letzten Fohlen, Moritz. Lady ist die mit der lila Decke. 

Sie steht in 24145 Meimersdorf bei Kiel.
Meine Nummer ist: 015223092450

veröffentlicht am 06.12.2023

Sie ist 21 Jahre alt, Ca 1.50 groß 

Rasse Traber braun

Hat cusing und hatte vor ca 4 Monaten hufrehe ist aber alles abgeheilt. nicht mehr wirklich reitbar wegen leichter Arthrose.

PLZ  71546

Meine handynr 017679890277

veröffentlicht am 06.12.2023

Rufname: Püppi

Alter: 26 Jahre

Sie ist sehr lieb und geht gerne spazieren, Keine Krankheiten

Wohnort: Delmenhorst Adelheide

Kontakt 01742437205

veröffentlicht 14.11.2023

Notfall

Ich muss aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen meine beiden Gnadenbrotpferde abgeben.

Shagya Stute, 30 J., keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen, immer noch temperamentvoll. Grascops werden zugefüttert.

Schweres Warmblut, 21 j. Wallach, vor 10 Jahren vom Schlachter gerettet, ehemaliges Kutschpferd (Planwagen), Befund am Vorderbein ist leider nie besser geworden, sehr lieb im Umgang. Beide im Offenstall, 24h zusammen, keine Medikamente. Ich hatte gehofft, die beiden dürfen bei mir sterben, ist halt leider anders gekommen. Ich muss am 20.11. in der Uni eine Behandlung anfangen und weiß nicht wie es ausgeht. Ich lebe im Moment nur vom Krankengeld und werde wohl noch länger kein Geld verdienen können.

Ich hoffe noch einen Platz für die beiden zu finden, einschläfern ist auch schwierig. Kontakt am besten per Mail, da ich noch einige Arzttermine habe. bella.sabaja@gmail.com

veröffnetlicht 09.11.2023

Schweren Herzens sucht „Mukki“ ein neues Zuhause in dem er hoffentlich noch ganz alt werden darf. Mukki ist ein 23 jähriger Oldenburger Wallach und ca 1,62 m groß. Leider leidet er seit ca 3 Jahren an equinem Astma und hat einige Allergien mit denen er gut zurecht kommt. Er benötigt etwas angepasste Haltung und wäre sicher auch an der See gut aufgehoben. Bei mir ist er nun seit fast 2 Jahren Medikamentenfrei. Er wird seit längerer Zeit nicht mehr geritten, ich könnte mir aber vorstellen, dass er gerne auch nochmal eine gemütliche Runde ins Gelände geht (kein Gewichtsträger!). Er freut sich über  jjede Art der Beschäftigung. In der Herde ist er sehr verträglich. Schmied, Tierarzt und Anhänger fahren sind kein Problem. Ich gebe ihn nur schweren Herzens in allerbeste Hände ab und hoffe er findet einen tollen Endplatz. Standort 26655. Bei weiteren Fragen meldet euch gerne unter 017680335350.

veröffentlicht 02.11.2023

Ich bin kurzfristig auf der Suche nach einer neuen Unterkunft an der Nordsee für meinen Wallach Sam.

Er hat Equines Asthma und soll als Seepferdchen an der Nordsee bleiben:

 

  • Sammy ist ein 19-jähriger Quarter Horse Wallach und ist nicht nur ein sehr hübscher, sondern auch ein absolut ehrlicher und guterzogener Kerl.
  • Der aktuelle Allergietest zeigt, dass er sowohl auf Futterschimmelpilze als auch auf Getreidemehle reagiert, deswegen sind Getreidefreies Müsli, Leinstroh als Einstreu und bedampftes Heu bzw. Heulage in der Unterbringung wichtig!

Zudem sollte er regelmäßig vor Ort bewegt werden und es wäre gut, wenn der Stallbetreiber Erfahrung mit der Krankheit hat.

  • Sam kennt sowohl 24/7 Weide, Offenstallhaltung, als auch großzügige Paddock-Box und stundenweisen Auslauf in einer reinen Wallach-, oder gemischten Herde. Natürlich ist er auch durchgeimpft (Tetanus und Influenza), entwurmt und die Zähne wurden im Frühjahr 2023 frisch gemacht.
  • Die Vorstellung beim Schmied sowie Übernahme von tierärztlicher Betreuung müsste ebenfalls vor Ort mit übernommen werden.
  • Natürlich komme ich als Eigentümerin für den Pensionspreis auf. Erreichbar bin ich unter 0162/2732339

veröffnetlicht 20.10.2023

 

Für meine sehr liebe 22-jährige Oldenburger Stute, 170 cm,  suche ich einen liebevollen Platz als nicht mehr reitbare Beistellerin.
Palm Beach hat Arthrose und ist Rehekandidatin (Medikamenten- und Belastungsrehe), stundenweise Weidegang war bislang kein Problem. 
Sie ist sehr verträglich mit Stuten und Wallachen, kann sich aber nicht gut gegen andere Pferde wehren, und benötigt entsprechend freundliche Artgenossen. Alleine bleibt sie nicht gern. Sie steht derzeit in einer Dreiergruppe den ganzen Tag draußen, nachts in der Box. Denkbar wäre auch ein (eingestreuter!) Offenstall. Weich eingestreut zu liegen ist für sie wichtig. Aktuell benötigt sie keine Medikamente, steht auf Stroh, bekommt Heu, etwas Hafer und Mineralfutter. Nur noch rumstehen ist aber nicht ihr Ding, Bodenarbeit, Longe und Spaziergänge liebt sie. Eine regelmäßige Barhufpflege alle 4 Wochen ist absolute Voraussetzung, damit kommt sie mit ihren Hufen sehr gut zurecht und benötigt keine Eisen - zum Spazierengehen trägt sie vorne Hufschuhe. Regelmäßig geimpft, entwurmt, Zähne zuletzt im Juli 2023 gemacht. 
Bei Interesse gerne WhatsApp oder Anruf unter 0178 7248578. Standort Ostholstein

veröffnetlicht am 12.10.2023

Tornado, hat Spat -wir haben ihn jetzt mehrmals Spritzen und auch alternativ behandeln lassen, doch leider hat nichts etwas gebracht. Da wir wenig Auslauffläche haben, er sich aber immer bewegen sollte, suchen wir nun einen ordentlichen Platz für ihn. 

Er ist sehr verträglich mit anderen Pferden, klebt aber auch ziemlich – vor allem an Stuten, die er als Mama-Ersatz sieht, ist rangniedrig, will nicht alleine sein
Er ist sehr lieb, verkuschelt, aufmerksam, aber auch ein wenig büffelig – Pony!
 2010 geboren, polnisches Pony, ca. 145cm groß,  Pass vorhanden
Brav beim Schmied, Tierarzt usw.

Standort: 86732 Oettingen, Bayern


Er ist ein wirklich lieber, lebensfroher Kerl, der wohl dem Typ Klassenclown entspricht und der uns immer viel Freude bereitet hat. Wir geben nur mit weinendem Auge her und auch nicht, weil wir ihn loswerden wollen, aber nur mit Box und Paddock wird er wohl nicht zufrieden werden.

Wir haben ihn bereits als Beisteller ausgeschrieben, aber niemand will ihn.

Wir wären auch bereit, uns weiter an den Kosten zu beteiligen!


TEl: 0176-64961292

veröffnetlicht am 06.10.2023

 

Pferdeklappe e.V. / Notbox Schleswig-Holstein
Ruruper Str. 42
24392 Norderbrarup

Telefon: 04641 46 2934

E-Mail schreiben

Hier könnt Ihr ganz viel über unsere Arbeit erfahren! Einfach mal reinschauen :)

https://www.facebook.com/PferdeklappeNotboxSchleswigHolstein/

Druckversion | Sitemap
© Pferdeklappe e.V. - Petra Teegen