Aktuelles / Gnadenbrot /Schnelle Hilfe

Bitte beachtet, dass diese Seite nur für Gnadenbrottiere und Pferde/Ponys ist, die nicht zu uns kommen können. Ihr erfahrt mehr bei Facebook auf der Pferdeklappen/Notboxseite. Bei Fragen dürft Ihr mich gern anrufen: 04641-462934 :)

ch suche einen Endplatz für meine ehemaligen Schulponies, die aber schon seit mehreren Jahren nur noch das Leben auf der Weide geniessen dürfen. Ich kann ihnen den Lebensabend, den ich für sie vorgesehen habe nun nicht mehr bieten, da ich meine Reitanlage zum Jahresende schließen muss und noch 5 weitere Pferde versorgen muss. Es wäre toll wenn sie zusammenbleiben können, ist aber nicht zwingend. Sie leben bisher bei mir im Offenstall in Bielefeld.

Der kleine Haflinger Aladin ist 24 Jahre, hat einen Senkrücken, ist aber sonst kerngesund. Er ist seit 21 Jahre bei mir und bereits seit 4 Jahren in Rente, weil er einfach keine Lust mehr hatte und dies deutlich gezeigt hat. Seitdem er nicht mehr arbeiten muss, zeigt er aber keine Unarten mehr. Für seine Bezugsperson war und ist er sowieso immer ein Schmusepony.

Die schwarze bildhübsche Kleinpferdestute Bonny ist 21 Jahre alt, hat leichte Arthrose in der Hinterhand  und ist deshalb aus dem Schulbetrieb ausgestiegen vor ca. 5 Jahren. Seitdem war sie aber noch ab und an als Therapiepferd im Einsatz, natürlich nur im Schritt, da sie das freundlichste Pferd ist was ich kenne.  Sie ist seit  15 Jahren bei mir. Wegen einer leichten Herzschwäche bekommt sie ein pflanzliches Stärkungsmittel "Crataegus" welches aber nicht teuer ist. Sie würde sich über Spaziergänge im Schritt auch mit einem Kind auf dem Rücken noch sehr freuen und sie liebt Bodenarbeit.

Beide Ponies fressen noch ganz normal Heulage und Gras und sind schön rund. Es sind also keine Heucobs zu füttern.

Ich hoffe sie finden auf diesem Weg den Platz, den sie verdient haben.

Astrid Westerhoff

www.reitanlage-meierhof-bielefeld.de

Tel.: 0521-332062 oder 0171 4821611

Total unterwürfig anderen Pferden gegenüber. Selbst ohne Strom bleibt sie auf der Koppel. Aber sie klammert .. das heißt sie darf nicht als letztes von der Koppel geholt werden.

Dadurch, dass sie sich allen Pferden unterwirft, sie aber auch ihr Futter braucht. Muss darauf geachtet werden dass sie Zugang bekommt und in Ruhe fressen kann.

Sie hat Arthrose in beiden Sprunggelenken. Damit ist sie bedingt reitbar. Es sollte ein erfahrener Reiter sein, weil sie liebt den großen Gang. Buckeln kommt da dann auch schon mal vor.

Sie tritt und beißt nicht.. Barhufer.. Hinten braucht man beim Ausschneiden mal ein bisschen Geduld.

Lizzy ist 1994 geboren und 1,80groß.

Meine PLZ 55234 Nack und Tel.Nr. 06736/1319.

 

 

Beide Stuten sind aus ganz schlechten Verhältnissen gerettet worden und brauchen nun ganz dringend einen schönen Endplatz. Wer kann helfen? Unten steht eine Telefonnummer, bitte ruft dort an und fragt nach den beiden Tieren.

Eure Petra

 

Beide Stuten leiden unter Arthrosen und sind nicht mehr reitbar. Zudem leiden beide Tier, auf Grund der damaligen schlechten Haltungsbedingungen, an RAO. In der derzeitigen Haltung sind Sie aber weitestgehend Symptomfrei und benötigen auch keine Medikamente. Aufgrund dessen ist nur eine Vermittlung in einen Offenstall oder in einen gut durchlüfteten Stall mit Außenbox und ganzjährigem täglichen Weidegang möglich.

 

Die Tiere stehen zur Zeit im Landkreis Oldenburg, noch im Bereich Wildeshausen. Eine Vermittlung der Tiere sollte nach Möglichkeit unter Berücksichtigung der Arthrosen nicht zu weit vom jetzigen Standort erfolgen. Eine zulange Transportdauer ist für beide Stuten zu vermeiden.

04431 85 393

 

 
29 jährige Stute (1,50m) als Beisteller abzugeben.
Sie ist herdenverträglich und zaunsicher.
Bis auf ihre fehlenden unteren Backenzähne ist sie sehr gesund und fit.
Aufgrund des Handicaps benötigt sie eingeweichtes Futter (größtenteils Heucobs), da sie kein Heu mehr kauen kann. Einmal im Jahr werden ihre Zähne vom Tierarzt behandelt (ist gerade im Oktober frisch gemacht worden).
Sie ist kein Reitpferd, da sie wahrscheinlich früher ausschließlich gefahren wurde. Sie eignet sich gut als Gesellschaft für ein Pferd mit ähnlichen Fütterungsbedürfnissen (man kann sie problemlos mit anderen Pferden füttern, ohne sie abzutrennen) und zum Putzen und Betüddeln. Es macht auch Freude, sie zu beobachten, da sie eine liebenswerte, witzige Persönlichkeit mit Ecken und Kanten ist.
Sie wird nur aufgrund von Krankheit der Besitzerin abgegeben- wenn gewünscht und es passt, würde diese auch gern als Pflegebeteiligung erhalten bleiben.
Raum Nordfriesland, Kontakt über Anja J. (01520 4422421)
Douglas ist ein 1,70m großer Wallach und ist 14 Jahre alt. Er ist ein deutsches Reitpferd und soll als Beisteller abgegeben werden. 
(Näheres gerne in einem persönlichen Gespräch) 
Er steht aktuell über Nacht in einer Box und über Tag in einer gemischten Herde.
Er ist definitiv kein Anfängerpferd und brauch eine erfahrende Person an seiner Seite. 
Bei Interesse gerne melden unter c.kehring@outlook.de oder +49 152 33799062. 
Er steht in der Nähe von Gettorf 24214
veröffentlicht am 06.10.2020
Muguet und Flöckchen suchen ein neues zuhause.
 
Muguet ist Rassetypisch, ein sehr elegantes & schickes Pony, dazu noch mit schneller Auffassungsgabe - welches gern arbeitet. Zirkuslektionen, kleine Hindernisse liegen ihm. Kinder liebt er - Erwachsene sucht er sich nach Sympathie aus.
Er braucht sehr selbstsichere Menschen - aber keine herrischen Rohlinge. Rohe Behandlung quittiert er sofort mit „störrischen“ Verhalten & lang andauernden Mißtrauen, er ist wirklich sehr fein & braucht Menschen die ihn verstehen/ Pferdeverstand haben.
 
In der Herde ist er unauffällig & eher als Rangniedrig zu bewerten.
Muguet ist mittlerweile 8j. ca. 128cm groß & sein Ausbildungsstand würde ich mit angeritten bezeichnen.
Er war 5j. im Beritt bei FN Trainerin für knapp 5Mon., hat sich dort sehr umgänglich & arbeitswillig gezeigt.
Kleinstkinder hat er sicher über den Platz getragen (geführt).
 
Nun hat er seit seiner Ausbildung schon lange gestanden, mit etwas Übung ist das gelernte sicher schnell wieder abrufbar.
 
Muguet ist ansonsten absolut Topfit, keine Rehe, Räude oder Kolikgeschichten!
 
Am allerschönsten wäre es natürlich, wenn sich eine Möglichkeit ergeben würde, wenn sein guter Kumpel „Flöckchen“ gemeinsam ins künftige Zuhause ziehen dürfte. Ich bin aber auch bereit Muguet  einzeln, an geeignete liebe Menschen abzugeben.
 
Wenn jemand Interesse hat, beide Ponys aufzunehmen, wäre eine feste Umzäunung Pflicht - aufgrund Flöckis fehlenden Augenlicht.
 
Auch Flöckchen ist ansonsten Topfit, keine Rehe, Räude oder Koliken & ebenfalls wie Muguet, bildschön & intelligent!
Flöcki mag ebenfalls gern von Kindern betüddelt werden ist bei weitem nicht so wählerisch mit seinen Menschen - Hauptsache was zu tun!(:
Flöcki geht sehr gern spazieren, wenn er denn zur jeweiligen Person Vertrauen gefunden hat!
Er ist ca. 110cm hoch und 6 Jahre alt.
Er war in keiner Ausbildung, Kleinkinder trägt er jedoch, sicher geführt, souverän & geduldig auf seinem Rücken!
 
Beide sehen wir aufgrund ihrer „Besonderheiten“ nicht im Reitschulbetrieb, die dort herrschende, alltägliche Betriebsamkeit wäre den beiden wohl ein wenig viel, bzw. fürchten wir, das den speziellen Bedürfnisse der beiden doch nicht so hinterher gekommen werden kann, wie benötigt ...
 
Eine (Groß-)Familie, wo vielleicht mehrere Generationen Freude an & mit den beiden hätten, wäre unser Wunschtraum für die zwei!
 
Beide Ponys bringen volles Papier mit!
 
Seit diesem Jahr ist Muguet leider nicht mehr ganz so fit wie bisher gewohnt,  er litt dieses Jahr erstmals an einer Heustauballergie & das wirklich schlimm!
 
Mittlerweile geht es ihm wieder gut & er bekommt sauber Luft. Aber seine Haltung ist jetzt etwas aufwändiger & die Futterkosten höher, als beim „normalen“ Pony - das muss dem zukünftigen Besitzern fairerweise gesagt werden. Momentan wird er Hauptsächlich mit Heucops ernährt, dazu natürlich Gras & Mineralfutter.
Momentan ist es relativ Mild & er hat noch kein Einstreu im Offenstall. Auf Dauer geht das natürlich nicht, eventuell funktioniert Hanfstreu gut oder vielleicht besser, Gummimatten.
Ein Offenstallplatz in (Nord-)See Nähe wäre sicherlich Ideal - aber kein Muß!
 
Kontakt per Mail: bullykontornord@icloud.com
 
Veröffentlich am 06.10.2020

Hallo,

mein Name ist Courage und ich bin ein 8 jähriger, 165 cm großer, Hannoveraner Wallach. Ich stand die letzten Jahre in einem Ausbildungsstall wo ich sehr gut gepflegt und gehegt wurde, was man mir auch ansieht.

Ich habe eigentlich eine Karriere als Reitpferd angestrebt, doch leider machten mir ein Befund im CTÜ und eine Strahlbeinveränderung einen Strich durch die Rechnung. Da ich nicht mehr geritten werden kann, haben meine Besitzer entschieden, dass ich mein Leben jetzt auf einer schönen Weide mit vielen Kumpels verbringen darf.

Ich wünsche mir einen schönen Stall mit Gruppenhaltung und Ganzjahresweide. Da ich vorne leider einen Bockhuf habe, brauche ich regelmäßig Besuch vom Hufschmied und regelmäßige Strahlpflege. Auch brauche ich eine konsequente, immer faire Hand und einen zuverlässigen Menschen mit Pferdeverstand an meiner Seite. Meine Besitzer können sich unterschiedliche Modelle für mich vorstellen (Zurverfügungstellung als Beisteller, Abgabe mit Schutzvertrag ….). Das müssten wir alles im persönlichen Gespräch klären.

Wenn ihr mich kennenlernen wollt, meldet euch bitte bei Caren Stankus: admin@falkstankus.de, 0151/ 221 35 309

 

veröffentlicht: 29.09.2020

Finca

- Welsh Cob, reinrassig mit Pass
- 1,47 m und 23 Jahre alt
- Sie ist total unkompliziert im Umgang, freundlich und eher rangniedrig.
- Sie kennt Trecker, Hunde, Kinder, Katzen und vieles mehr.
- Sie kennt gemischte Herden vom Shetty bis zum Kaltblut, als auch eine reine Stutenherde.
- Sie ist reitbar, wenn ihr Rücken wieder aufgebaut wird. Schritt bevorzugt, aufgrund ihrer Atmung.
- Sie liebt Spaziergänge, laufen lassen, kuscheln und putzen.
 
Aufgrund ihre Asthmas sucht Finca einen Platz an der See/Nordsee, zudem benötigt sie Heucobs.
 
Meine Handynummer:
0176 97 68 44 66
veröffentllicht: 29.09.2020
Mana ist eine 24 jährige super liebe Isistute. Leider werden wir ihr nicht mehr gerecht.  Vor ein paar Jahren hatte sie einen starken Husten, der auch obstruktiv war und über ein paar Wochen mit Ventipulmin behandelt wurde. Das Heu habe ich zu der Zeit eingeweicht, aber alleine damit wurde es nicht besser. Erst mit der Umstellung auf Heulage waren ihre Atemwegsprobleme komplett weg. Dann mussten wir vor einem Jahr wieder auf Heu umstellen, was für sie bis zum 27.07 kein Problem war. Wir können jetzt leider nicht auf Heulage umsteigen und aus diesem Grund suchen wir ein absolut liebevolles Zuhause, am liebsten in Nordseenähe.  Ich glaube dass sie mit adäquater Fütterung, Offenstallhaltung und Herdenhaltung wieder reitbar wird. Im Fühsommer muss sie immer etwas geschmiert werden, der Kribbelmücken wegen. Was bisher aber immer nur damit zu beheben war. Also kein Eindecken nötig.Jetzt im Spätsommer hat sie gar keine Probleme. Mana ist bei uns geboren und ein absoluter Schatz. Auch gerade im Umgang mit Kindern. Sie kennt nur Offenstallhaltung und das Leben in der Herde. Beim Reiten ist sie zuverlässig und lieb. 
Ich hoffe wir finden hier den passenden Menschen für unsere Maus.
Kontakt per Mail: cf1292016@gmail.com
Oder Handy: 015117680128
eröffentlicht am 01.09.2020
"Andra" 21 jhr. Oldenburger Stute, 1,68 Stkm, NICHT geritten war immer Zuchtstute.
Gesund bis auf gelegentlich Kotwasser, gut verträglich - bei Stuten rangniedrig
Ich habe sie selber vor ca.2 Jahren "frei" gekauft damit sie weder zum Händler noch zum Schlachter geht, es sollte eine vorübergehende Lösung sein bis ich einen Endplatz gefunden habe -
leider ist mir diese bis heute nicht gelungen. Ich konnte sie bisher nur mit Hilfe von Paten behalten, jetzt sind diese abgesprungen und ich kann mir kein 3.Pferd leisten (ich schon 2 Gnadenbrotpferde). Bei den hohen Heupreisen bei uns im Rheinland und den immens hohen Tierarztkosten ist mir eine zuverlässige Versorgung des Pferdes nicht mehr möglich.
 
Standort: 53639 Königswinter
Telefon: 02244 - 9159195 oder 01520 - 2816078

Auf Grund geänderter Lebensumstände müssen wir uns nach reiflicher Überlegung von unserem Herzenspferd Hanna trennen.

Hanna ist eine 17 jährige Haflingerstute und seit 5 Jahren in unserem Besitz.

Wir würden sie als bedingt reitbaren Beisteller abgeben.

Hanna hat einen Hufrollenbefund (Diagnose im Sommer 2017) vorne rechts. Seit ca. 8 Wochen bekommt sie eine 1/4 Previcox Tablette täglich (Schmerztablette). Damit ist sie komplett lahmfrei.

Hanna ist eine unsichere Stute und darf nur in sehr Pferde erfahrene Hände, da sie im Umgang nicht immer einfach ist.

Definitiv ist sie nicht für Kinder geeignet und bleibt NICHT alleine.

Schön wäre eine Offenstallhaltung, 24h Weide im Sommer ist kein Problem.

Wir wohnen in Echte, Tel. 01637859823

 

Stand: 18.08.2020

Hallo, ich muss mich leider aus privaten Gründen von meinem Fell Pony Bluewater Berry trennen. Er ist 23 J. und seid 20 J an meiner Seite also nein die Entscheidung fällt mir nicht leicht. Er hat Cob was aber mit Inhalator u. nassem Heu o. Heulage top im Griff ist. Bei Wetter Wechsel usw. gibt es natürlich mal durchhänger Tage. Ansonsten wird er Freizeit mäßig geritten und wurde auch jahrelang gefahren. Gut wäre ein Platz an der Nordsee in kleiner Gruppe, er war letztes Jahr auf Kur da und es ging ihm super. Er wird natürlich nur mit Schutzvertrag und seinem kompletten Equipment Inhalator usw. abgegeben. Wir wohnen in 27419 Sittensen, Tel 01621056150
 

Wir geben unsere Holsteinerstute Ustina als Beistellpferd ab.

Ustina ist 16 Jahre alt und aufgrund eines Bockhufs nicht reitbar und nicht als Zuchtstute einsetzbar.

Der Bockhuf benötigt zur Zeit einen Beschlag und definitv regelmäßige huforthopädische Betreuung durch einen Hufschmied.

Ansonsten ist unsere Ustina kerngesund und war bei uns nie krank. Die letzten Jahre hat Ustina für uns als Leihmutter Fohlen ausgetragen und aufgezogen und war immer eine sehr gute Mutter.

Ustina liebt es betüddelt zu werden und ist auch im Umgang mit Kindern artig und generell von jedermann zu händeln.

Sie ist brav beim Schmied, kennt verladen und hat keinerlei Unarten.

Wir wünschen uns für Ustina ein liebevolles neues zuhause, indem sie als Gesellschafterin für andere Pferde alt werden darf.

Bei Fragen zu Ustina erreicht ihr uns unter folgenden Nummern

Steffen Langemeyer 017620170388

Oder

Michaela Kölling 015120668885

Oder ihr schreibt eine Email an: tierarztpraxis-buchenhof.de

Faruk ist ein ca. 20 jähriges Pony mit einem Stockmaß von ca 1,30m. Ein Leben als Beisteller ist ihm zu langweilig, deshalb sucht er ein neues Zuhause mit viel Beschäftigung. Mit Kindern kommt er gut klar, allerdings sollten diese taff und sattelfest und nicht zu schwer sein, da er schon auch mal versucht seinen Kopf durchzusetzen.

Seinen Namen „Frauk Ibn Shakar“ wird er gerecht, „Der Gut von Böse unterscheiden kann, Sohn der Dankbarkeit „ Ein kleines „Aber“ gibt es. Faruk ist Ekzemer und möchte im Sommer tagsüber geschützt in einer Box stehen.

Für nähere Infos wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail Adresse: bushanti@t-online.de

Ich bitte um Hilfe ich kann aus schweren privaten Gründen meinen 18jährigen 163 großen Hannoveraner Wallach Benny nicht mehr halten. Vor 3 jahren wurde bei ihm eine Herz insufiziens auf allen klappen festgestellt. Grad 1 und die aterie von Herz zu Lunge hat grad 3-4. Er steht seit Feststellung der Diagnose vor 3 Jahren im offenstall damit kommt er gut zurecht. Bei heißen Tagen bekommt er etwas schlechter Luft. Er ist ein sehr sehr verschmuster freundlicher aufgeweckter Kamerad. Ist auch ranghoch.

Meine Telefonnummer:

0173-6500600

 

Timmi 09.04.2017 geboren

Laut nur eine Aussage wo ich ihn her habe,hätte er eine Ataxie weil er vorne etwas torgelig geht,ich habe aber keinerlei ärztliche Befunde/Bestätigungen bekommen.

Er ist super Halfterführig,verschmust und absolut lieb im Umgang vorne gibt er ohne Probleme seine Hufe aber hinten,ist es problematischer da schlägt er aus,wenn man sie berühren/anfassen will,kommt daher wohl weil er die Blockade im Rücken hat laut Aussage meiner Ostheopathin und bei den 3x die bei ihm schon da gewesen war,sah sie jedesmal Erfolge man müsste schon dran bleiben,da ich leider mein süssen nicht gerecht werden kann,muss er ebenfalls in beste liebevolle Hände die sich mit ihm und seine Einschränkung vertraut machen.

Er wird aber später niemals ein Reit/turnierpferd werden,aber Freizeitmäßig sicher aufjedenfall ,und ich möchte nicht das er ein Wanderpokal wird,der nächste hoffentliche feste Besitzer muss ihn genauso liebe und Vertrauen geben,dann wird Timmi der beste Freund/Partner auf der ganzen Linie.

Bei nur ernsthaften Interesse muss er auch abgeholt werden,da ich leider kein Führerschein/Auto besitze.

SCHULBETRIEBE UND HÄNDLER ABSOLUT AUSGESCHLOSSEN DIE HABEN KEINE CHANCE.

Mobil:0157 51351831

Wir sind Halter eines Deutschen Reitponys, sie heisst Caddy und ist 14 Jahre alt (Stockmaß: 138cm; Farbe: Fuchs). Im Februar 2019 mussten wir Caddy aus dem bisherigen Stall herausnehmen, da der Besitzer alle Einsteller gekündigt hat.  Wir fanden einen Platz auf einer Ganzjahreskoppel. Nach kurzer Zeit stellte sich heraus das Caddy regelmäßig Hufrehe bekam. Wir haben daraufhin unseren Tierarzt hinzugezogen. Es stellte sich heraus das Caddy an Borreliose erkrankt ist. Seit April wird Caddy regelmäßig mit Medikamenten versorgt und tierärztliche betreut. Wir sind jetzt  in der Situation das uns unser Tierarzt empfohlen hat, Sie wieder in einen "normalen" Stallbetrieb unterzustellen. Wir haben lange nach einem passenden Stall gesucht und mussten feststellen das wir das finanziell nicht leisten können. Die aktuellen Preise für eine passende Unterbringung, die regelmäßigen Tierarztkosten, die häufig anfallenden Kosten für den Hufschmied sowie die laufenden Unterhaltskosten übersteigen unsere finanziellen Möglichkeiten. Um unserer Caddy wieder ein artgerechtes, schmerzfreies Leben zu ermöglichen haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen für Caddy abzugeben. Auf Grund ihrer gesundheitlichen Probleme haben wir bisher kein neues zu Hause bzw. Halter gefunden. Bitte helfen Sie uns für Caddy ein neues Zuhause zu finden.

 

Caddy ist sehr lieb und baut schnell Vertrauen zu neuen Menschen auf, aber sie kann auch manchmal sehr stur sein und macht sich steif wie ein Esel.

Seitdem Caddy auf der Ganzjahreskoppel steht ist sie auch viel ruhiger geworden und ist in neuen Situationen entspannter.

Reiten können wir Sie momentan nicht und wir wissen auch nicht ob sie wieder geritten werden kann.

Sie steht in Ohrdruf 99885, Thüringen und meine Telefonnummer ist 01729682740

 

Für Hjördis (20 Jahre jung) wird einen Gnadenhof Platz, oder Beisteller Platz, gesucht.

07305 934116

0176 57847462

Es bricht mir das Herz, mich von meinem 23 jährigen Araberwallach "Nashi" trennen zu müssen. Aber leider läßt mir das Landratsamt Eichstätt und jetzt auch noch meine Verpächterin keine andere Wahl....Wir müssen unseren Stall räumen.
Nashi war die ersten 7 Jahre seines Lebens in einer Box eingesperrt....ohne Tageslicht ohne menschliche Kontakte....ab und zu ein bißchen Heu und Wasser.
Eine Tierfreundin hat ihn gerettet und danach landete er bei mir. Seit 13 Jahren versorge ich ihn täglich selber und ehrlich gesagt hat er's mir anfangs nicht immer leicht gemacht. Sein Misstrauen Menschen gegenüber, gepaart mit Dominanz und einem kleinen Schuss Selbstüberschätzung, war schon ab und zu eine Herausforderung.
Aber er war kompromissbereit und so wurden wir ein gutes Team. Mittlerweile ist Nashi sehr anhänglich, manchmal geht es in Richtung fordernd, aber immer nettfordernd
?
Aufgrund seiner extremen Fehlstellung an den Hinterbeinen und seinem Senkrücken konnte er nie geritten werden (kann aber rennen wie ein Wiesel). Bei mir durfte er einfach nur dabei sein.
Sein künftiges Zuhause müsste ein Offenstall sein. Er wird sehr unruhig wenn er eingesperrt wird (liegt mit Sicherheit an seiner Vergangenheit)
Ansonsten hat er keine großartigen Marotten. Er ist beim Schmied vorbildlich, in der Herde noch etwas dominant, aber fair und ansonsten benimmt er sich auch anständig.
Nashi wird nur in allerbeste Hände abgegeben.....er hat es verdient! 

Kontakt: bacmen@online.de

Hier ein paar Infos zu den Pferden:

Name: Raffael

Alter: 25 Jahre

Geschlecht: Wallach

Größe: ca. 1,60 Meter

Krankheiten: keine, regelmäßig geimpft, entwurmt und dem Schmied vorgestellt. Ist bestimmt noch für kleine Ausritte, Bodenarbeit etc. zu haben.

Standort: Bersenbrück

 

Name: Fabio

Alter: 13 Jahre

Geschlecht: Wallach

Größe: ca. 1,70 Meter

Krankheiten: Im Fohlenalter war er sehr krank. Vom Sehnenstelzfuß bis hin zum Unterkiefer bruch sowie eine Woche lang über 40 Grad Fieber. Das hat er alles überstanden und war seitdem nie wieder krank. Er ist aber nicht wirklich reitbar. Habe ihn drei- und vierjährig versucht mal zu reiten, aber das klappte nicht wirklich. Seitdem läuft er bei mir im Offenstall, Wiese etc. Ist und bleibt aber mein Sorgenkind.

Standort: Bersenbrück

0170/5837827

Hallo,

aus gesundheitlichen Gründen muß ich schweren Herzens zwei meiner Pferde abgeben.  Durch einen beginnenden Bandscheibenvorfall in der HWS und chronische Schmerzen im ganzen rechten Arm  schaffe ich die Arbeit einfach nicht mehr.

 

Kashiba (Shagya-Stute, 26 Jahre, Fliegenschimmel), ist nicht mehr reitbar, Bodenarbeit oder Spazierengehen ist möglich.

Kashiba ist eine liebebedürftige, etwas schüchterne Stute und wird supergerne geputzt und betüddelt.

 

Friedel (Frithjoff) ist vermutlich ein

Konikmix, Wallach, Graufalbe, 21 Jahre und freizeitmäßig bedingt reitbar. Er ist brav und gehfreudig.

Friedel hat links eine Kniearthrose und darf nur ca. 60 kg tragen.

 

Beide Pferde sind artig und lieb, aber keine Anfängerpferde.

 

Sie sind regelmäßig beim Hufpfleger und entwurmt, die Zähne sind gerade gemacht.

 

Ich möchte die beiden zusammen in Offenstallhaltung mit Schutzvertrag abgeben. Sie stehen im Raum 22926 Ahrensburg.

 

Bei echtem Interesse gebe ich sehr gerne weitere Auskünfte, dann bitte eine E-Mail an Kassandro13@yahoo.de, vielen Dank!

Die Vollblutstute ist geb. 2002 und leidet an einer Hufrollenentzündung, was laut Tierärzten aufgrund der Schwere der Erkrankung sie als Reitpferd ausschließt. Gewünscht ist eine schöne Endstelle als Beisteller. Die Stute ist ganzjährig Offenstall sowie Paddockbox gewöhnt und versteht sich mit Wallachen sowie Stuten und zeigt auf der Koppel keine Dominanzprobleme. Bei der Barhufpflegerin steht sie sehr ruhig, und ist im allgemeinen Umgang auch sehr brav. Es kann mit ihr spazierengegangen werden, im Gelände ist sie sicher. Die Stute ist gechippt, regelmäßig geimpft/entwurmt und der Equidenpass ist vorhanden.

Bei Interesse bitten wir unter folgender Telefonnummer zwischen 18 und 20 Uhr anzurufen: 0160 905 43 256

 

Guten Tag,  Wallach 28 Jahre sucht einen Platz als Beistellpferd. Leider kann ich mich aus verschiedenen Gründen nicht mehr um ihn kümmern.

Bitte meldet Euch,

Eure

Elke  61169  Friedberg  06031 6714600


 

Aus persönlichen Gründen suche ich dringend einen neuen Platz für meine beiden alten Pferde.
1. (Hellbraun)
Mirage, 28 Jahre alt deutsches Reitpferd 1,55 groß. Wallach, Er ist sehr Kinderlieb und ausgeglichen in der richtigen Haltung. Er hat leider Asthma, Kissingsspines und Arthrose, ist aber seit Jahren Symptomfrei, aber nicht mehr reitbar.
2. (dunkelbraun)
Belle 19 Jahre Oldenburger Stute ca 1,70 groß und hat leider osteolytischen Spat. Sie wird auch nicht geritten, ist aber auch mit ausreichend Auslauf Symptomfrei.
Ich wünsche mir ein neues zu Hause mit viel Auslauf oder Offenstallhaltung.
Tel: 01739054274

DRINGEND 20 jhr. Oldenburger Zuchtstute abzugeben, NICHT geritten, 1,68 Stkm, lieb & artig im Umgang, in der Herde eher rangniedrig, gesund und im Superzustand.

Ich habe diese Stute im letzten Jahr selber erst übernommen, leider ließ sie sich in meiner bestehende Herde nicht integrieren, sie ist bei mir den Stuten gegenüber unterwürfig und treibt die Wallache.

Da die anderen schon seit über 20 Jahren zusammen stehen und nun eines der Pferde sehr krank ist und absolut keinen Streß haben soll muß diese Stute bis spätestens 01.10.19 gehen.

Ich würde mich sehr freuen wenn sich jemand findet der ihr einen guten Platz bieten kann.

Näheres gerne am Telefon unter 02244 - 9159195 oder 01520 - 2816078

Diese 3 Quarter Horses suchen wegen Erkrankung des Besitzers neue Plätze:

Wallach, sorrel (auf dem Foto mit Sattel), 18 Jahre, kennt Sattel, aber nicht eingeritten

Stute, black, 20 Jahre, nicht geritten

Hengst, 23 Jahre, angeritten

Der Hengst, sorrel, steht bei 93059 Regensburg

Der Wallach und die Stute stehen bei  95326 Kulmbach

Kontakt: 0172 8064531

 

 

Mein Mann und ich, 72/73, suchen einen dauerhaften Platz für unsere ca. 30-jährige Mulistute Bea und ihre 20-jährige Pferdefreundin Anabel, beide aus den Niederungen des spanischen Tierhandels.

Die Bea und Anabel sind seit 15 Jahren bei uns und sollen nicht getrennt werden. Als sie zu uns kamen, betrieben wir noch unseren Hof mit kleinem Gästehaus in Andalusien. Wir päppelten sie auf und integrierten sie in unsere Herde von ca. 10 andalusischen Rieseneseln. Unsere Tiere trugen handverlesene equidenkundige Touristen auf gemütlichen Spaziergängen durch unseren Bergzug. Mit zunehmendem Alter fällt es uns nun immer schwerer, Bea und Anabel so zu versorgen, wie sie es verdient haben.

Beide haben ein Stockmaß von 1,50m. Bea hat, wenn sie mal zu proteinreiches Futter erwischt, Probleme mit Hufrehe, Anabel ist altersentsprechend fit. Beide fressen nur proteinarmes Heu und Stroh, Weidegang nur auf Magerweide. Sie sind sehr menschenbezogen und lieben es, betüddelt zu werden.

An den Futterkosten können wir uns – soweit es uns möglich ist - beteiligen, Tierarztkosten würden wir nach Absprache übernehmen.

Wir sind im Drei-Länder-Eck Thüringen/Hessen/Niedersachsen in Nordthüringen.
Kontakt über 036082-917356 oder asinus.01@gmail.com.

<< Neues Textfeld >>

Sehr schweren Herzens abzugeben: Arabermix Wallach,  28 J., schmiede- und verladefromm, Barhuf,  sehr gut erzogen und menschenbezogen,  benötigt Heucobs, als Beistellpferd.

Postleitzahl 29553

Telefon 0177-9302118 

Subida und Aischa suchen zusammen ein neues Zuhause.

Subida ist ein englische Vollblut und nicht mehr reitbar.

Aischa ist eine Hannoveraner Stute und reitbar.

Für nähere Infos bitte unter folgender Nummer anrufen: 0176-30720539

Hallo,ich suche dringend einen lieben Endplatz für meine wunderschöne Stute. 

Leider kann ich mich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausreichend um sie kümmern.


Sie ist 18Jahre alt, eine Mixstute und hat ein Stockmaß von 160 cm.
Sie ist ein absolutes Verlasspferd. Sie ist sehr nervenstark und hat noch niemals gebuckelt oder andere Unarten gezeigt.
Auch kleine Kinder bringen sie überhaupt nicht aus der Ruhe und sie lässt Sie artig auch faxen auf ihrem Rücken machen.
Sie geht sehr gerne ins Gelände, wobei sie sich sicherer fühlt wenn sie einen Kumpel dabei hat.
Sie ist eine coole Socke und total Entspannt.
Das Putzen mag sie aber nicht so gerne und zeigt sich schon mal etwas zickig.
Auf Grund von Arthrose im Hufgelenk lahmt sie immer mal wieder und wird als nichtreitbarer Beisteller abgegeben.

 Ich suche jemanden für sie, der einfach nur ein Seelenpferd oder Pferd zum lieb haben sucht, der Spaß an der Bodenarbeit und Spaziergängen hat und einfach nur was zum betüddeln sucht.
Leider hatte sie eine leichte Hufrehe ( ohne bleibende Schäden ) so das sie nur noch stundenweise auf die Magerweide darf.
Sie steht jetzt ganzjährig auf einem Sandpaddock mit ausreichend Heu. Nachts hat sie eine Paddockbox. Aber auch Offenstallhaltung (mit Sandpaddock) kennst sie. Es wäre schön, wenn wir auf diesem Wege einen lieben Menschen finden würden der noch ein weiteres Familiemitglied sucht. 
Sie kennt das Verladen und ist immer lieb beim Hufschmied.
Falls wir dein Interesse geweckt haben sollten,würden wir uns sehr freuen von dir zu hören.

 

Abgabe erfolgt mit Schutzvertrag und Besuchsrecht.
Wäre super schön , wenn du höchstens 50 km im Umkreis von Brunsbüttel wohnst.

Handynummer 0171 1100983

 

Hallo, leider muss ich mich von meinem russischen Traber trennen. Am 16.02 ist er 25 Jahre jung geworden. Da ich seit Oktober nicht geritten bin, gebe ich ihn als reitbaren Beisteller ab. Er ist sehr menschenbezogen und liebt es Beschäftigt zu werden. Platzarbeit findet er nicht so spannend, ist eher faul. Im Gelände ist er voll in seinem Element. Er ist flott unterwegs aber immer zu Händeln. Geritten wurde er mit Wassertrense.

Er liebt Offenstallhaltung, Box macht er aber auch ohne Probleme. Eisen waren bislang nicht erforderlich. Er kennt: Pkw mit und ohne Anhänger, Busse, LKW, Kinder, Hunde, Fahrräder auch Motorräder sind kein Problem. 160cm ist sein Stockmaß.

Er sollte halbjährlich beim Zahnarzt vorgestellt werden.

Standort ist Region Hannover

Gemeinde Uetze.

Tel.-Nr: 0171 6221427

 

2 Lipizzanerstuten (18- & 11-jährig), leider beide mit gesundheitlichen Problemen suchen einen neuen Lebensplatz. Die 18-jährige Stute hat diverse Probleme an den unteren Extremitäten (Arthrose u.a.) und die zweite Stute (11-jährig) ist aktuell noch in Behandlung wegen einer Vaskulitis mit unklarer Ursache.  Leider kann sich die Besitzerin den Unterhalt und die Behandlung nicht mehr leisten, weshalb wir nun einen schönen Lebensplatz für die beiden suchen. Ideal wäre ein Offenstall für die beiden. Es sind zwei ganz liebe Stuten, die sich sehr gut mit anderen vertragen und wir wünschen Ihnen von Herzen, dass sie einen schönen Platz zusammen finden, wo sie ihren Lebensabend verbringen können. Die Pferde stehen aktuell in Deutschland, gleich an der Schweizergrenze in Nähe Eglisau. 

 

Kontakt: Tel. 079 542 47 21

Guten Tag! Mein Name ist Fidanus und ich bin ein 2008 geborener Hannoveraner Fuchswallach. Ich war dereinst ein Dressurtalent, leider habe ich mich auf dem Weg zum Star auf einem Lehrgang in einem Stallzelt verletzt.

Meine tiefe Beugesehe vorn rechts war nach einer wilden Nacht irreparabel beschädigt, meine Besitzer haben alles versucht - doch seit nunmehr fast 5 Jahren stehe ich auf der Weide und langweile mich dort schrecklich…

Zum Reiten bin ich nicht mehr geeignet. Ich war zwar stets im Umgang ein gelehriges Pferd mit freundlichem Wesen, ein sehr angenehmer Zeitgenosse! Unter dem Sattel jedoch konnte ich meine Reiter vor erhebliche Probleme stellen. Ich wollte so manches Mal viel schneller laufen, als meine Reiter reiten wollten. Sehr viel schneller!

Ich habe zwar auf der Weide keine Schmerzen, dass erkennt man daran, dass ich lahmfrei bin. Meine Besitzer haben in den vergangenen Jahren ein paar mal probiert, mich wieder in Lohn und Brot zu nehmen - das habe ich dann mit etwas Taktunreinheit quittiert. Mein Arzt war der Meinung, dass meine Sehne der Belastung eines Reitpferdes nicht standhalten und komplett reißen würde. Und für Schrittausritte in schönem Gelände bin ich wohl nicht ganz der richtige.

In den letzten Jahren war ich Sommer wie Winter 24 Stunden draußen in einer kleinen Herde mit 6 bis 10 andern Kumpels, ich war hier so was wie der stellvertretende Chef und habe mich gern um den heranwachsenden Nachwuchs gekümmert. Meine Besitzer meinen, ich wäre damit unterfordert und ich glaube, sie haben recht.

Ich würde mich sehr gern mit Menschen beschäftigen, könnte mit gut in der Rolle eines Coaches für Menschen gefallen, wäre ein guter Lehrer für den Pferdenachwuchs oder ein treuer Begleiter für alleinstehende Artgenossen. Ich würde gern spielen, spazieren gehen, Kunststücke lernen.

Was ich nicht möchte ist allein sein, und ich möchte auch nicht mehr geritten werden, zu meinem eigenen Schutz und aber auch, weil ich nicht weiß, ob ich nicht doch wieder sehr sehr schnell werden würde.

Man sagt mir nach, ich wäre sehr schön - das müssen Sie schon selbst beurteilen. Sie finden mich derzeit auf einer Weide im Land Brandenburg in der Nähe von Berlin (PLZ 14656).

Über ernstgemeinte Kontaktwünsche würde ich mich sehr freuen - richten Sie doch bitte Ihre Anfragen an meinen Besitzer unter 0178 2323 093.

Vielen Dank und beste Grüße

Ihr Fidanus

Meine Esel suchen ein neues Zuhause

Rosa ist 10, Benjamin 11, Emma 16 J alt..

Tel 05721 9333450 

 

 

Kalle ( eigentlic Lorio), 19 Jahre alt sucht einen Platz in einer reinen Wallachherde! Im Umgang ist er großartig, unterm Sattel jedoch nicht einfach, daher evtl. Beisteller mit Lust an Hand- und Bodenarbeit. Sein Papa ist Landor S, welcher seine Lust am springen an Kalle vererbt hat. Kalle hat EOTRH-bedingt keine Schneidezähne mehr, kann dennoch alles fressen. Zudem benötigt er Herztabletten für ca 20€ im Monat. Kalle ist sehr temperantvoll und spielt sehr gerne.

Ich wünsche mir einen Bestplatz für ihn. Meine Handynummer lautet: 0173- 8123233.

 

Dann kommt Reitpony Charly 24 Jahre, unzertrennlich mit Mirza 28 Jahre Schimmelstute.

 

Alle meine Pferde sind bestens gepflegt.

Rubina 30 J. Athrose, bekommt zum Heu auch morgens und abends Heucobs, Ist super gut eingestellt mit Teufelskralle , und Weissdornblättern und MSM, muss vorne beschlagen sein, kann ohne Eisen keinen Schritt gehen, es darf nur ganz wenig weggeschnitten werden, hatte Hufkrebs...habe es mit homöopathischen Mitteln geheilt. Leitstute, Charakterkopf, ganz brav!

 

Dana 19 Jahre, Rehe Pferd, geht nur mit Fresskorb auf Wiese, kann noch geritten werden, habe sie als 3 jährige gekauft, Traumcharakter, muss vorne beschlagen werden

 

Charly 24 Jahre, habe ihn vor vielen Jahren vor dem Schlachter gerettet, sehr ängstlich, mag keine Kinder, bei Männern vorsichtig, immer gesund, Barhuf, muss mit Mirza zusammen bleiben

 

Mirza 28 Jahre, traumhafte Schmuse Stute, Atrhrose, Kreislaufprobleme altersbedingt, morgens und abends zusätzlich Heucobs, unbedingt Weissdornblätter, Vertigo Heel nach Bedarf, Barhuf, muss mit Charly zusammen bleiben

Alle Pferde sind Schmied fromm, sind top erzogen, schlagen nicht aus

 

01754563706

Aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen suchen wir hier ganz dringend Hilfe!
 
Ganimedes, Wallach, geb.1988, schwarz/brauner Westfale, stockmass 1,70, total lieb , manchmal ein 5 jähriger mit Flausen, dritter herzton bleibt aus hatte aber nie damit Probleme, wird nicht mehr geritten.
 



Darina ,Stute, geb.1993, Fuchs ,Schwarzwälder Kaltblut, stockmass 1,68, total lieb , leider Arthrose in den vorder beinen, wird auch nicht mehr geritten.

 

Beide hängen sehr aneinander, deshalb am liebsten zu zweit.

Standort ist Iserlohn 58644
017645612572


 

Sie ist 25 Jahre alt, Ca 140 cm groß , lieb , verträglich und macht noch nicht den Eindruck einer Rentnerin . Vor etwa 5 Jahren wurde bei ihr das kushing - Syndrom diagnostiziert. Seit dem bekommt sie täglich 1/2 Tablette und ihr geht es prima damit.

Als vor etwa 1 1/2 Jahren ihr Hauptversorger (mein Vater )plötzlich schwer krank wurde und starb ,habe ich die Aufgabe übernommen die zu versorgen . Das hat mich an meine Grenze gebracht da sie etwa 10 km von mir weg stand. Leider  wurde nun die gepachtete Koppel auch noch Bauland und sie musste in eine Zwischenlösung bei einer Nachbarin umziehen. Dort kann sie nun aber auch nicht mehr bleiben , da sie nicht mehr alleine bleiben möchte wenn die anderen Pferde geritten werden. Sie selber ist durch Zeitmangel in den letzten Jahren wenig geritten worden.

Ich suche nun auf diesem Wege dringend  liebe Menschen mit Pferd/en (gerne Rentner ), die meine Viva bei sich aufnehmen und ihr einen schönen Lebensabend ermöglichen.

Bei Interesse bitte Nachricht an 01774906354

Suche dringend Platz für Stute. Sie hat im letzten Jahr sehr viel mitgemacht. Nach Unfall und von der Herde isoliert, zwei neue Ställe. Sie hatte kurzfristig zwei Freunde – wenn auch meist mit Stromzaun dazwischen - die jetzt wieder gegangen sind. Sie braucht jetzt dringend Pferdekontakt, sie hat schon die längste Zeit alleine durchgehalten. Ich als Besitzerin suche einen Platz, wo ich mitwohnen und mithelfen kann!

P.S.: Bitte Antworten nur telefonisch an die Nummer 0176-52376315

 

 

Wir suchen für unseren menschenbezogenen Englischen Vollblutwallach (geb. 2002, Stkm ca 1.56) einen Platz als Beisteller.
Er freut sich über viel Aufmerksamkeit, kann aber nicht mehr geritten werden wegen Schale und röntgenologischen Befund am Rücken.

Momentaner Standort ist Tirol / Österreich.

Mehr Info gern per tel: 017655143679

 

Lieber 25 jähriger Senior Wallach sucht seinen Endplatz. Absolut robust sowohl Offenstall als auch Box gewohnt. Schmiede und Verladefromm. Rangniedrig versteht sich mit Wallachen und Stuten. Reiner Beisteller. Kein Reitpferd ! Ca 170 cm groß. Gesund ! Zähne frisch gemacht und frisch geimpft.
Telefonisch zu erreichen unter 015233589481




 

Hallo mein Name ist Liberty und ich bin eine ca 20 jährige, 163 cm große Traberstute mit Charakter.
Ich bin eine total liebe und gutmütige Püppi die aber auch noch Power im Körper hat und manchmal
etwas ungeduldig ist.
Beim Reiten im Gelände diskutiere ich auch mal ganz gerne aber lasse mich dann doch irgendwann
überreden den Weg vorwärts zu gehen. Ich bin kein Durchgänger und habe Freude daran durchs Gelände 
zu bummeln. Die Arbeit auf dem Reitplatz fällt mir manchmal etwas schwerer da ich doch ab und zu
etwas ungelenkig bin. Ich komme mit allen Tieren und Menschen gut klar und mag es betüdelt zu werden.
Wenn ich euer Interesse geweckt habe dann meldet euch bei meiner Menschenmama denn schweren
Herzens sucht sie für mich ein neues, liebevolles Zuhause. 0151 149 46 675


 

Leider muss ich mich aus persönlichen Gründen von meinem Zweibrücker trennen. Er ist 26 Jahre alt und 1.60cm groß. Er ist geländesicher, regelmäßig beim Tierarzt und Hufschmied vorgestellt, außerdem bekommt er regelmäßig seine Wurmkur. Lugano ist Schmied- und verladefromm. Auf der Koppel in der gemischten Herde war er immer sehr verträglich und unauffällig. Leider hat er seit Mai 2017 einen leichten Reheschub bekommen. Ich wünsche mir einen Offenstall und gute Hände, die sich mit Herz und Verstand um ihn kümmern möchten. Wer also ein Beistellpferd oder einen Partner für Spaziergänge sucht, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen und mehr über Lugano erfahren. Bei Übernahme würde ich einen Schutzvertrag abschließen und mir den Platz vorher anschauen. Ein Besuchsrecht wäre wünschenswert. Zubehör können mit übernommen werden. 

 

Standort: 65520 Bad Camberg

Telefon: 0151/57855797

Suche für meine 1,70 m große, ranghohe Westfalenstute, 18, einen Platz in einer reiner Mädels Rentner WG.

Donna ist chronisch krank und benötigt 1/2 Tab Medis morgens und abends. Damit lebt sie beschwerdefrei. Offenstall nicht möglich. Umkreis Rhein-Sieg-Kreis, Bergischer Kreis. Kostenbeteiligung möglich! Weiteres gern persönlich. Herzlichst Andrea aus Lohmar bei Bon0170-9947554

 

Pferdeklappe e.V. / Notbox Schleswig-Holstein
Ruruper Str. 42
24392 Norderbrarup

Telefon: 04641 46 2934

E-Mail schreiben

Hier könnt Ihr ganz viel über unsere Arbeit erfahren! Einfach mal reinschauen :)

https://www.facebook.com/PferdeklappeNotboxSchleswigHolstein/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdeklappe e.V. - Petra Teegen