Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Schaut Euch gerne um.

 

Wenn Ihr uns einmal live erleben möchtet, kommt uns doch zu einer unserer Klappenführungen besuchen.

Diese finden im 14-tägigien Rhythmus statt. Die nächste Führung ist am 20.07.2024 um 14:30 Uhr.

In dieser Zeit sind auch die Spendencontainer für euch offen.

 

Außerdem öffnen wir für euch jeden Mittwoch die Spendencontainer von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

 

 

Wir freuen uns auf euch

Aktuelle Pferde und Ponys

So große Not, so viel Hilfe ist nötig. Es sind nur einige von vielen, die ich Euch hier vorstelle, sie alle haben eines gemeinsam: Sie suchen ein neues Zuhause bei lieben, erfahrenen Menschen. Wenn Ihr helfen könnt und eines der Pferde oder Ponys aufnehmen möchtet, dann ruft mich einfach an: 04641-462934

Eure Petra

Uzuri (braun) und Shakira, zwei laufende Meter suchen gemeinsam ein zuhause an der See. Sie sind 1 bis 6 spännig gefahren. Uzuri ist 13 Jahre jung und Shakira 12 Jahre.

Winni The Pooh, jetzt endlich offiziell Wallach, darf los, die Pferdeklinik Bargteheide hat super Arbeit geleistet, deshalb eine super gute Nachricht heute: die Werte vom Müller 2 Hormon liegen weit unter vier und so darf Winny the Pooh endlich umziehen. Auch er sucht ein zuhause an der See.

IGaela die wunderschöne Isistute, 20j, ca. 1,40. Sie ist geritten und braucht diese Bewegung auch. Auch sie möchte an die See ...

Das ist Twister, ca1,50, 16j.. Er ist leider auch ein Seepferdchen, dazu trägt er noch die PSSM 1 als Anlage in sich, es ist aber nicht aufgetreten. Man sollte Twister zuckerarm ernähren und viel bewegen. Ein ganz lieber Kerl, der seinem neuen Reitersmenschen bestimmt viel Freude macht. Bei uns ist er 24 Stunden am Tag auf einem kargen Stück draußen mit seinem Freund Balu, das gefällt ihm sehr gut.

Das ist Mary! Sie war schon einmal hier, ihre Freundin ist leider verstorben. Mary ist inzwischen 29 Jahre alt. Ihr wisst ja, die Tierchen, die schon einmal bei uns waren, dürfen auch mit über 20 Jahren zu uns zurück.
Mary ist sehr speziell: Sie mag keine Kinder und zeigt es auch ganz deutlich. Dazu hat sie auch noch ein Sommerekzem, das mit etwas Pflege und Decken gut zu händeln ist.

Kuba ist ein temperamentvoller und unternehmungslustiger Wallach der neue Menschen an der Nord- oder Ostsee sucht. Er ist 16/17 Jahre al und ca. 1,68 m groß, Er ist lieb beim reiten, geht aber nicht ohne Kollegen vom Hof. Bei Interesse ruft uns 04641-462934.

Gitana ist eine 6 jährige Konikstute und ca. 1,42 m groß. Sie ist noch nicht geritten, dafür aber schon sehr gut am Boden gearbeitet. Aufgrund ihres Equinen Asthmas sucht sie ein zuhause dicht an Nord- oder Ostsee. Bei Interesse ruft uns an. 04641-462934

Max (Hafi) und Moritz (Norweger). Die beiden sind 17 und 24 Jahre alt und unzertrennlich. Sie kamen zusammen zu uns, weil der Besitzer schwer  krank ist. Max und Moritz haben beide Sommerekzemen und sollen deshalb gerne zusammen an die See. In jungen Jahren wurden sie geritten, nun aber schon lange nicht mehr.

Pferdeklappe - das Magazin

Seit dem 1.7.2023 gibt es die Pferdeklappe 10 Jahre!

DER RATHMANN VERLAG SCHENKT UNS ZUM GEBURTSTAG EIN TOLLES MAGAZIN MIT VIELEN BILDERN UND GESCHICHTEN

Knapp neun Monate lange wurde daran gearbeitet - pünktlich zum 1.Dezember hielten die Leser die ersehnte Erstausgabe von "Pferdeklappe - das Magazin" in den Händen. Den verantwortlichen Produzenten vom Rathmann Verlag in Kiel ging es darum, dass Team der Pferdeklappe und die vielen Schicksale der Pferde und Ponys zu dokumentieren. Und um noch viel mehr:

Aufklärung und Wissensvermittlung waren ihnen genauso wichtig, wie Gutes zu tun. Deshalb war von Anfang an klar, dass 50% des Netto-Verkaufserlöses, also 3,25 Euro pro bestelltem Magazin, an die Pferdeklappe überreicht werden.

 

Und so durften wir am 7.Dezember 2023 einen Scheck über 12.000,00 Euro aus den Händen von Projektleiterin Malina Blunck und Verlagschef Peter Rathmann entgegennehmen. 

 

An dieser Stelle noch einmal ein RIESEN DANK an alle, die das Pilotprojekt "Klappen-Magazin 2023" so unglaublich unterstützt haben.

 

Wir dürfen hiermit verkünden, dass es im Jahr 2024 zusammen mit dem Rathmann Verlag aus Kiel weitergehen wird. Wer also schon für Dezember 2024 bestellen und gleichzeitig helfen will, kann dies bereits unter

 

www.pferdeklappe-magazin.de

Was wird eigentlich aus den ehemaligen Klappenpferden?
 
Eine Frage, die meist aus gutem Grund unbeantwortet bleibt, um die Anonymität der ehemaligen Besitzer und auch der neuen Besitzer zu wahren! Wir durften uns aber - natürlich mit Petras Einverständnis - auf die Suche machen und einige ganz tolle Menschen mit ihren ehemaligen Klappenbewohnern besuchen.
Eine davon ist Christiane mit ihrer Nikita. Beide haben schwere Schicksalsschläge hinter sich und doch haben sie ihr Happy End gemeinsam gefunden - und es ist sogar noch eine ganz besondere Klappenbewohnerin mehr ein Teil ihres Teams! 
Diese und viele weitere tolle Storys findet ihr in der Jubiläumsausgabe des Pferdeklappen-Magazins, das am 1. Dezember einmalig erscheint und mit 50% der @erste_pferdeklappe zu Gute kommt.
 
Bestellen könnt ihr es bereits jetzt unter:
 
Der liebevolle Solo! Gesund und munter ist dieses alte Showpferd, sehr Menschen bezogen, immer für Knuddeleinheiten zu haben und immer noch neugierig wie ein Fohlen! Malina, Tina und Praktikantin Märtha vom Pferdeklappenmagazin haben gestern unsere alten Pferde besucht, und Malina hat wieder fantastische Fotos geschossen. Tina wurde erst einmal vereinnahmt von dem großen Solo, der, gesund und munter mit seinen 28 Jahren inzwischen seinen Menschen gefunden hat. Er kam als Begleiter eines jungen Pferdes zu uns.
 
Wir hatten gestern das Thema alte Pferde zu besprechen. All das könnt ihr Anfang Dezember im neuen Pferdeklappenmagazin lesen, das über das ganze Jahr schon von Malina, Tina und Julia Hansen liebevoll für euch vorbereitet wird. Ihr könnt es bestellen bei www.pferdeklappe-magazin.de. Es kostet sieben Euro, und die Hälfte davon ist für die Klappenpferde. Druckfrisch erscheint es am 1. Dezember bei euch zu Hause. Bestellt schnell, denn nur die bestellten Exemplare werden gedruckt. Wir freuen uns unglaublich darüber.
Eure Petra

Viele von euch haben es sich gewünscht und das Team Pferdeklappe Magazin hat uns den Wunsch erfüllt: Pünktlich zum Wochenende bekommen wir die Bestellformulare für das Pferdeklappen-Magazin .Damit sind auch endlich Mehrfach-Bestellungen möglich und ihr könnt direkt bei uns vor Ort bestellen - und wer mag, sogar bar bezahlen!  Wer nicht bei uns vorbeikommt,

findet das Formular zum Download unter www.pferdeklappe-magazin.de  .

 
Jeden Tag freue ich mich über dieses Magazin, das immer weiter wächst und dann im Dezember zu euch kommt. Es kommt, wenn ihr es bestellt. Zehn Jahre Pferdeklappe, zehn Jahre, in denen wir den Pferden und ihren Menschen helfen konnten, weil auch ihr uns geholfen habt. Ihr müsstet jetzt schon bestellen, denn nur die bestellten Exemplare werden gedruckt. Das Magazin kostet 7 Euro plus Porto und 50 % davon spendet der Rathmann Verlag an uns, damit wir auch im Winter keine Sorgen haben mit dem Helfen. Denn, wenn auch ganz viele Pferde gesund zu uns kommen, sind da auch die Tiere, die sehr viel Hilfe brauchen um wieder gesund ins neue Leben zu starten. Es lohnt sich bestimmt, deshalb: Bitte bestellt jetzt. Übrigens: Wenn man das Magazin mit seinen 64 Seiten rollt, dann passt es auch in den Nikolaus Stiefel. 
 
Schaut doch mal unter dem Link vorbei :)
https://www.instagram.com/reel/Csi0AtlK8Vf/?igshid=MTc4MmM1YmI2Ng==

Neues aus der Pferdeklappe, ein kleines Buch über große Erlebnisse. Über Rettung und Not, über Glück und Unglück und Hilfe in letzter Sekunde. In diesem Büchlein erzählen zum Beispiel Purzel und ich über Gewalt und gute und böse Geheimnisse der großen und kleinen Menschen mit ihren Tieren. Auch dieses Buch bekommt man in der Klappe, wir schicken es auf Wunsch auch zu. Einfach eine E-Mail an info@erste-pferdeklappe.de oder direkt beim Längert Verlag info@laengert-verlag.de. Man kann es auch in den Buchhandlungen bestellen. Einfach anrufen geht natürlich auch: 04641-462934 Auch der Erlös aus diesem Buch ist zum größten Teil für die Klappenpferde. :) Es kostet 12 € zzgl 1,55 Porto. ?

❤ Für alle, die schon immer wissen wollten, wieso es eine Pferdeklappe gibt ❤

Hier erzähle ich Euch von Marie in bewegenden Abschnitten aus ihrem turbulenten Leben nach ihrem Motto: Nicht die Augen verschließen – sehen und leben. Sie erfüllte sich ihren Berufswunsch aus Kindheitstagen, sie wollte schon immer Krankenschwester sein. Drei Ehemänner begleiteten sie durch ein Leben voller Höhen und Tiefen. Sie war eine angesehene Geschäftsfrau und verhalf einem ihrer Gatten mit einem Lottogewinn zu einer großen Geschäftserweiterung – und verlor wieder alles. Ihre drei Söhne zog sie allein groß und baute nebenher einen Reitbetrieb für Kinder auf. Durch ihre positive Einstellung und ihren starken Willen hat sie sich nie unterkriegen lassen und ist heute ein Vorbild für eine Vielzahl von Pferdeleuten und besonders für Frauen, die es im Leben auch nicht leicht haben. Heute ist sie eine überaus aktive Rentnerin und lebt ihre Passion „Krankenschwester“ in der Pferdeklappe e. V. Unterstützt von ihren Söhnen und ihren lieben Freunden widmet sie ihre Kraft und Liebe den hilfsbedürftigen, verlassenen und kranken Pferden.

Das Buch bekommt Ihr im Längert Verlag, in allen Buchhandlungen und natürlich auch in der Pferdeklappe. Einen Teil des Erlöses wird dort auch für die Klappenpferde zur Verfügung gestellt.

Wenn die Kraft nicht mehr reicht, niemand mehr da ist, der dem Besitzer zur Seite steht, wenn es keine Hoffnung mehr gibt, die Gedanken sich verwirren, dann müssen oft die Pferde das wegstecken.
Wie oft wissen die Kinder nicht, dass Opa noch 2 Ponys oder ein Pferd oder einen Esel hatte. Wir haben das jetzt 5 mal in Folge erlebt, dass zum Beispiel die Erben die Erbschaft ablehnen mussten, dass niemand die Ponys nehmen konnte, sie waren allein auf sich angewiesen als die Besitzer starben. Diese Tiere, so haben wir erfahren, brauchen viel länger als die Klappenpferde, die fast täglich bei uns abgegeben werden, sie brauchen mehr Zeit zur Erholung, zur Besserung. Auch für diese Pferde werden wir neue Menschen suchen. Sie haben
Probleme, bei denen wir gern helfen möchten.
Wir von der Pferdeklappe suchen dazu einen Resthof in der Nähe der Klappe. Ihr wisst, wir sind in Norderbrarup zu finden, aus Gründen der Übersicht und der Verwaltung soll dieser Hof im Umkreis von 30, maximal 40 km liegen. Kaufen können wir leider nicht, denn auch diese Pferde und Ponys werden über Spenden versorgt, nicht über Ämter und bis jetzt in nur einem Fall teilweise von der Familie. Es gibt häufig niemanden mehr.
Wenn Ihr eine Idee habt, bitte ruft mich an.
04641-462934 Eure Petra

 

 

Wir brauchen bei der Abgabe bitte alle Papiere. Equidenpass und Eigentumsurkunde.

 

Unsere Aufgaben

Wir helfen Ihnen und Euch. Unsere Aufgabe ist es, in große Not geratenen Familien und Menschen die Möglichkeit zu geben, ein wenig mehr Licht zu sehen, sprich: Ihr Pferd, für das Sie durch Widrigkeiten nicht mehr sorgen können, bei uns abzugeben. Wir suchen einen schönen neuen Platz für das Tier und sorgen somit für ein wenig Erleichterung. Wir geben das Tier mit einem Schutzvertrag weiter. Die Schutzgebühr setzt sich aus den uns entstandenen Kosten zusammen oder aber es wird der Schlachtpreis berechnet, damit die Pferde nicht, weil sie so günstig waren, in "der Wurst" landen.

Wir müssen aber darauf hinweisen, dass wir kein Gnadenbrothof sind und auch kein Tierhospiz. Das hört sich hart an, ist aber im Tierschutzgesetz begründet: Es ist verboten, ein gebrechliches Tier zu einem anderen Zweck als zur unverzüglichen schmerzlosen Tötung zu veräußern oder zu erwerben. Außerdem haben wir die Auflage bekommen, kein Tier ohne Pass aufzunehmen. Hat es keinen, bitte meldet Euch vor Abgabe, wir helfen im gesetzlichen Rahmen.

Deshalb dürfen wir nur vermittelbare Pferde aufnehmen, die nicht älter als 20 sind, das ist das Spektrum, in dem wir uns bewegen. Trotzdem helfen wir auch bei der Suche nach Plätzen für Pferde, die nicht in diesen Aufgabenbereich passen.

Bitte habt Vertrauen und gebt Eure Pferde direkt auf dem Klappenhof ab, Ihr bleibt anonym (ohne Namen), so können wir einiges über Euer geliebtes Tier erfahren und es an die neuen Besitzer weitergeben.

Ihr habt noch Fragen zu uns oder unserer Arbeit? Kein Problem! Telefonisch 04641-462934 oder schaut doch einfach mal zu einer unserer Klappenführungen vorbei, dann zeigen wir Euch unsere Klappe. :)

Zwischen 12 und 14 Uhr stehen wir leider nicht zur Verfügung

Unter

info@erste-pferdeklappe.de

könnt Ihr uns eine Nachricht schicken. Wir freuen uns, helfen zu können, Eure Petra Teegen

 

GESCHICHTEN AUS DER PFERDEKLAPPE
von Petra Teegen, Preis 9,99 Euro
ERSCHEINT ANFANG AUGUST 2016
BITTE VORBESTELLEN IM SHOP www.Asmussen-Verlag.de

Als Petra Teegen vor sechsundzwanzig Jahren den kleinen, gescheckten Ponymann Pirat aus Anbindehaltung befreite und freikaufte, war ihr nicht klar, dass dies der erste Schritt auf einem von Tränen und Lachen begleiteten langen Weg war. Sie rettete noch Tex, Herr Schröder, Beach Boy und viele andere Pferde und fand für sie ein neues Zuhause. Über die Jahre kamen immer mehr und so gründete Petra Teegen 2013 den Verein Pferdeklappe e.V./Notbox, um Menschen und Tieren in Not schnell helfen zu können. Denn hinter jedem Klappenpferd steht ein schweres Schicksal: Menschen, die krank wurden und ihre Tiere nicht mehr versorgen konnten oder durch Schicksalsschläge in finanzielle Schwierigkeiten gerieten. Aber auch rücksichtslose Pferdehalter kreuzten den Weg der Frau, die die erste Pferdeklappe Deutschlands einrichtete. Begegnungen, die berühren - davon erzählt Petra Teegen. Es sind Geschichten von Wut und Freude, Rettung und Abschied, Elend und Erfolg.

Pferdeklappe e.V. / Notbox Schleswig-Holstein

Druckversion | Sitemap
© Pferdeklappe e.V. - Petra Teegen